Gesucht nach "".
Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 10.
Raphael Bossong

Flüchtlingskrise: Die Nerven liegen blank

Die Zuspitzung der Flüchtlingskrise ist zu einer ernstzunehmenden Gefahr für das Schengener Abkommen geworden. Wenn sich die EU-Innenminister heute in Tallinn treffen, müssen sie darauf reagieren. Ein Appell von Raphael Bossong.

Kurz gesagt, Juli 2017
Barbara Lippert, Nicolai von Ondarza

Brexiting into Uncharted Waters

British Referendum Initiates Complex Exit Negotiations – and Perhaps Renewal of the European Union

SWP Comment 2016/C 35, Juli 2016, 8 Seiten
Barbara Lippert, Nicolai von Ondarza

Der Brexit als Neuland

Mit dem britischen Referendum beginnt ein komplexer Austrittsprozess – und vielleicht die Erneuerung der EU

SWP-Aktuell 2016/A 42, Juli 2016, 8 Seiten
Nicolai von Ondarza

Großbritannien: Strategische Optionen für den Tag danach

Unabhängig vom Ausgang stellt das britische Referendum die Fragen nach der Zukunft der EU mit dramatischen Nachdruck. Nicolai von Ondarza erläutert die Handlungsoptionen für die deutsche Europapolitik.

Kurz gesagt, Juni 2016
Judith Vorrath

Fresh Impetus for West African Drug Policy

Opportunities for New Partnerships in the Wake of UNGASS

SWP Comment 2016/C 29, Mai 2016, 4 Seiten
Nicolai von Ondarza

Zwischen den Welten

Großbritannien als Partner für Deutschland in Europa nach dem EU-Referendum

SWP-Aktuell 2016/A 35, Mai 2016, 8 Seiten
Anne Koch, Isabelle Werenfels

»Sichere Herkunftsstaaten« im Maghreb

Die pauschale Einstufung Algeriens, Marokkos und Tunesiens als sichere Herkunftsstaaten von Flüchtlingen ist nicht mit dem Grundgesetz vereinbar und würde den außenpolitischen Interessen Deutschlands zuwiderlaufen, meinen Anne Koch und Isabelle Werenfels.

Kurz gesagt, Mai 2016
Wolfram Lacher

Libyen ist kein Partner für die europäische Flüchtlingspolitik

Die jüngsten Vorschläge für eine Kooperation der EU mit Libyen bei der Eindämmung von Migration und Flüchtlingsströmen sollten verworfen werden, meint Wolfram Lacher.

Kurz gesagt, Mai 2016
Tobias Etzold

Das Nein der Dänen zu mehr Europa

Das deutliche Nein der Dänen bei der Volksabstimmung am vergangenen Donnerstag ist eine Absage an eine engere europäische Zusammenarbeit, mit der Dänemark zurück in die Rolle des Sonderlings fällt, meint Tobias Etzold.

Kurz gesagt, Dezember 2015
Kai-Olaf Lang

Rückzug aus der Solidarität?

Die Visegrád-Länder und ihre Reserviertheit in der Flüchtlingspolitik

SWP-Aktuell 2015/A 84, Oktober 2015, 4 Seiten
Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 10.

Sortieren nach

Suchfilter