Gesucht nach "".
Zeige Ergebnisse 1 bis 7 von 7.
Ronja Kempin, Barbara Kunz

Der Aachener Vertrag muss mit Leben gefüllt werden

Am 22. Januar sollen die deutsch-französischen Beziehungen mit der Unterzeichnung des Aachener Vertrags auf eine neue Stufe gestellt werden, auch in der Sicherheits- und Verteidigungspolitik. Welche konkreten Schritte dafür nötig sind, wissen Ronja Kempin (SWP) und Barbara Kunz (ifri).

Kurz gesagt, Januar 2019
Ronja Kempin, Barbara Kunz

Den Deutsch-Französischen Verteidigungs- und Sicherheitsrat erneuern

Das Schicksal der EU hängt maßgeblich von einer erfolgreichen Zusammenarbeit in der Sicherheits- und Verteidigungspolitik ab. Wie Deutschland und Frankreich hier wieder stärker zu einem Motor werden könnten, wissen Ronja Kempin (SWP) und Barbara Kunz (Ifri).

Kurz gesagt, Juni 2018
Paweł Tokarski

Reforming the Eurozone without a “Grand Bargain”

New Instruments and Power-Sharing in Incomplete Monetary Union

SWP Comment 2017/C 55, Dezember 2017, 8 Seiten
Sabine Fischer, Margarete Klein

Russia after the Duma Elections: Reformist Government and Nationalist Foreign Policy

in: Sabine Fischer, Margarete Klein (Hg.)
Conceivable Surprises

Eleven Possible Turns in Russia’s Foreign Policy

Contributions to Research Papers 2016/RP 10, Oktober 2016, 78 Seiten, S. 72-75
Sabine Fischer, Margarete Klein (Hg.)

Conceivable Surprises

Eleven Possible Turns in Russia’s Foreign Policy

SWP Research Paper 2016/RP 10, Oktober 2016, 78 Seiten
Sabine Fischer, Margarete Klein (Hg.)

Denkbare Überraschungen

Elf Entwicklungen, die Russlands Außenpolitik nehmen könnte

SWP-Studie 2016/S 15, Juli 2016, 87 Seiten
Guido Steinberg

Eine deutsche Strategie für Syrien

Die große Zahl syrischer Flüchtlinge und die terroristische Gefahr, die von ISIS auch für Europa ausgeht, machen eine neue Strategie für Syrien dringlich. Guido Steinberg benennt drei Punkte, auf die sich die deutsche Politik nun konzentrieren sollte.

Kurz gesagt, September 2015
Zeige Ergebnisse 1 bis 7 von 7.

Sortieren nach

Suchfilter