Gesucht nach "".
Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 25.
« Erste ‹ Vorherige 123 Nächste › Letzte »
Wolfgang Richter

Erneuerung der konventionellen Rüstungskontrolle in Europa

Vom Gleichgewicht der Blöcke zur regionalen Stabilität in der Krise

SWP-Studie 2019/S 17, Juli 2019, 44 Seiten

doi:10.18449/2019S17

Marco Overhaus

US-Sicherheitszusagen in der Nato: Trump ist nur ein Faktor unter mehreren

Obsolet, zu teuer, unfair – US-Präsident Trump hat wiederholt harsche Kritik an der Nato geübt. In einer neuen SWP-Studie befasst sich Marco Overhaus mit der Frage, wie glaubwürdig die amerikanischen Sicherheitszusagen noch sind und welche Bedeutung das für Europa hat. Ein Interview zur Studie.

Kurz gesagt, Juli 2019
Oliver Meier

Rüstungskontrolle jenseits des INF‑Vertrags

Ansätze zur Kontrolle von Mittelstreckenraketen nach dem Ende des Abkommens

SWP-Aktuell 2019/A 20, April 2019, 8 Seiten

doi:10.18449/2019A20

Margarete Klein

Russia’s Military Policy in the Post-Soviet Space

Aims, Instruments and Perspectives

SWP Research Paper 2019/RP 01, Januar 2019, 40 Seiten

doi:10.18449/2019RP01

Margarete Klein

Russlands Militärpolitik im postsowjetischen Raum

Ziele, Instrumente und Perspektiven

SWP-Studie 2018/S 19, September 2018, 43 Seiten
Rainer Glatz, Wibke Hansen, Markus Kaim, Judith Vorrath

Missions in a Changing World

The Bundeswehr and Its Operations Abroad

SWP Research Paper 2018/RP 06, September 2018, 45 Seiten
Johannes Thimm

NATO: US Strategic Dominance and Unequal Burden-Sharing Are Two Sides of the Same Coin

The asymmetry in NATO contributions between the United States and Europa is no accident, Johannes Thimm writes. Europeans should not be too alarmed about President Trump’s threats to withdraw from the alliance – and instead follow their own priorities.

Point of View, September 2018
Lars Brozus (Hg.)

While We Were Planning

Unexpected Developments in International Politics. Foresight Contributions 2018

SWP Research Paper 2018/RP 05, September 2018, 46 Seiten
Johannes Thimm

Nato: Die ungleiche Lastenteilung ist die Kehrseite amerikanischer Vorherrschaft

Die Dominanz der USA in der Nato ist von Washington strategisch gewollt, wie Johannes Thimm darlegt. Die Europäer können insofern den Drohungen Trumps, sich aus dem Bündnis zurückzuziehen, gelassen begegnen und sich eigenen Prioritäten widmen.

Kurz gesagt, August 2018
Rainer Glatz, Wibke Hansen, Markus Kaim, Judith Vorrath

Die Auslandseinsätze der Bundeswehr im Wandel

SWP-Studie 2018/S 07, Mai 2018, 49 Seiten
Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 25.
« Erste ‹ Vorherige 123 Nächste › Letzte »

Sortieren nach

Suchfilter