Gesucht nach "".
Zeige Ergebnisse 1 bis 9 von 9.
Raphael Bossong

Asylpolitik: Schritte zur Deeskalation im Innern der EU

Der deutsche »Asylkompromiss« kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass es kein »abgestimmtes« europäisches Vorgehen gibt. Raphael Bossong nennt vier Handlungsfelder, in denen die EU auf dem Weg zu einer sachlichen Asylpolitik Fortschritte machen muss.

Kurz gesagt, Juli 2018
Günter Seufert

Nach dem Putschversuch in der Türkei

Günter Seufert analysiert die Bedeutung des Putschversuches für das politische System der Türkei. Der große Gewinner sei Recep T. Erdogan. Sein Plan, ein Präsidialsystem einzuführen, könnte nun aufgehen.

Kurz gesagt, Juli 2016
Lars Brozus, Stephan Roll

The long arm of the dictator

From the very outset, Egypt's President Sisi has pursued policies of exclusion and polarisation. It is time for the EU to hold him to account and ensure that any aid granted is made contingent upon political inclusion and better governance, say Stephan Roll and Lars Brozus.

Point of View, Juni 2016
Lars Brozus, Stephan Roll

Präsident Sisi ist verantwortlich für die Destabilisierung Ägyptens

Ägypten hat sich unter der Amtsführung von Präsident Sisi deutlich destabilisiert. Die EU sollte ihn dafür in die Verantwortung nehmen und Hilfen an einen Neubeginn mit politischer Inklusion und besserer Regierungsführung knüpfen, meinen Stephan Roll und Lars Brozus.

Kurz gesagt, Mai 2016
Annegret Bendiek, Christoph Berlich, Tobias Metzger

Three Priorities for Cyber Diplomacy under the German OSCE Chairmanship 2016

Its OSCE Chairmanship 2016 is a chance for Germany to extend cyber diplomacy beyond its politico-military dimension, argue Annegret Bendiek, Christoph Berlich and Tobias Metzger.

Point of View, November 2015
Annegret Bendiek, Christoph Berlich, Tobias Metzger

Drei Prioritäten für die Cyberdiplomatie unter dem deutschen OSZE-Vorsitz 2016

Wenn Deutschland 2016 den Vorsitz der OSZE übernimmt, bietet sich die Chance, die Cyberdiplomatie über die politisch-militärische Dimension hinaus weiterzuentwickeln, meinen Annegret Bendiek, Christoph Berlich und Tobias Metzger.

Kurz gesagt, November 2015
Astrid Sahm

Die EU sollte auf Belarus zugehen

Die EU hat die Präsidentschaftswahlen in Belarus am 11. Oktober zum Lackmustest für die Fortsetzung der geltenden Sanktionen erklärt. Astrid Sahm begründet, warum die EU nun gut daran tut, die Sanktionen auszusetzen, obwohl die Wahlen nicht frei und fair verlaufen sind.

Kurz gesagt, Oktober 2015
Zeige Ergebnisse 1 bis 9 von 9.

Sortieren nach

Suchfilter