Gesucht nach "".
Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 14.
« Erste ‹ Vorherige 12 Nächste › Letzte »
Lars Brozus

Machtverschiebungen in der EU: wie Deutschland ein »guter Hegemon« bleibt

Der Einfluss Deutschlands in der EU nimmt weiter zu. Das kann bei den Partnern Befürchtungen vor Fremdbestimmung noch verstärken. Transnationale Mitbestimmungsmöglichkeiten können dabei helfen, einer Gegenmachtbildung vorzubeugen, meint Lars Brozus.

Kurz gesagt, Oktober 2013
Glienicker Gruppe (Hg.) (Hg.)

Aufbruch in die Euro-Union

Warum ohne mehr Integration weitere Krisen drohen. Elf deutsche Ökonomen, Politologen und Juristen – die Glienicker Gruppe – entwickeln Vorschläge für ein vertieftes Europa

Sonderveröffentlichungen, Oktober 2013
Tim L. Oliver

Europe without Britain

Assessing the Impact on the European Union of a British Withdrawal

SWP Research Paper 2013/RP 07, September 2013, 30 Seiten
Barbara Lippert, Volker Perthes (Hg.)

Ungeplant bleibt der Normalfall

Acht Situationen, die politische Aufmerksamkeit verdienen

SWP-Studie 2013/S 16, September 2013, 43 Seiten
Daniel Hegedüs, Kai-Olaf Lang

Defekte Demokratie in einem EU-Mitgliedstaat: Entschlossen gegen Wertebankrott vorgehen

in: Barbara Lippert, Volker Perthes (Hg.)
Ungeplant bleibt der Normalfall

Acht Situationen, die politische Aufmerksamkeit verdienen

Beiträge zu Sammelstudien 2013/S 16, September 2013, 43 Seiten, S. 38-41
Nicolai von Ondarza

Brüssel und London vor dem Scheidungsanwalt: Das Management eines britischen EU-Austritts

in: Barbara Lippert, Volker Perthes (Hg.)
Ungeplant bleibt der Normalfall

Acht Situationen, die politische Aufmerksamkeit verdienen

Beiträge zu Sammelstudien 2013/S 16, September 2013, 43 Seiten, S. 16-19
Kai-Olaf Lang

Katalonien auf dem Weg in die Unabhängigkeit?

Der Schlüssel liegt in Madrid

SWP-Aktuell 2013/A 50, August 2013, 8 Seiten
Ronja Kempin, Barbara Lippert

Membership, neighbourhood, partnership

The EU's foreign policy triptych needs remodelling

Working Paper FG 2, 2013/Nr. 03, August 2013, 12 Seiten
Sabine Riedel

Die britische Europaskepsis ist Wasser auf die Mühlen der schottischen Separatisten

Je stärker das europaskeptische Lager im Vereinigten Königreich wird, desto wahrscheinlicher wird eine Abspaltung Schottlands. Um separatistische Bestrebungen einzudämmen, sollte sich die EU um die Briten bemühen, meint Sabine Riedel.

Kurz gesagt, Mai 2013
Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 14.
« Erste ‹ Vorherige 12 Nächste › Letzte »