Gesucht nach "".
Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 27.
« Erste ‹ Vorherige 123 Nächste › Letzte »
Raphael Bossong

Asylpolitik: Schritte zur Deeskalation im Innern der EU

Der deutsche »Asylkompromiss« kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass es kein »abgestimmtes« europäisches Vorgehen gibt. Raphael Bossong nennt vier Handlungsfelder, in denen die EU auf dem Weg zu einer sachlichen Asylpolitik Fortschritte machen muss.

Kurz gesagt, Juli 2018
Günther Maihold

Kataloniens Krise erreicht Deutschland

Mit der Festnahme Puigdemonts wird Deutschland zum Akteur in der Katalonien-Krise. Das politische Berlin sollte nun parallel zum Auslieferungsverfahren auf eine Verhandlungslösung zwischen Barcelona und Madrid drängen, meint Günther Maihold.

Kurz gesagt, März 2018
Nicolai von Ondarza

Europas stille Revolution

Ratspräsident Donald Tusk will die EU mit seiner Leaders' Agenda bis 2019 nachhaltig verändern und setzt damit Deutschland auch über die laufende Regierungsbildungsphase hinaus unter Druck, meint Nicolai von Ondarza.

Kurz gesagt, November 2017
Claudia Major, Amélie Lohmann

The Silent Revolution in European Defense

With its new European Defense Fund, the EU is reaching an unprecedented milestone: funding the defense industry. This could be the much needed boost to allow European Defense to stand on its own feet, argue Amélie Lohmann and Claudia Major.

Point of View, Juli 2017
Claudia Major, Amélie Lohmann

Die stille Revolution in Europas Verteidigungspolitik

Mit ihrem neuen Verteidigungsfonds geht die Europäische Union einen bisher undenkbaren Schritt: Sie fördert die Rüstungsindustrie. Damit könnte es gelingen, Europas Verteidigung auf eigene Füße zu stellen, meinen Amélie Lohmann und Claudia Major.

Kurz gesagt, Juli 2017
Günter Seufert

EU – Türkei: Zeit für andere Saiten

Das Europaparlament fordert, die Beitrittsverhandlungen mit der Türkei einzufrieren – bislang ohne Erfolg. Obwohl die EU sich inzwischen selbst mit den Verhandlungen schadet, hält sie daran fest. Eine Analyse von Günter Seufert.

Kurz gesagt, Juli 2017
Annegret Bendiek

G20 und die EU: Die Gefahren des informellen Regierens

Die G20 hat sich zu einer gewichtigen globalen Institution entwickelt. Doch die Art und Weise, wie sie Politik betreibt, trägt zu einer Oligarchisierung der EU bei und beschädigt das Vertrauen in die Demokratie, meint Annegret Bendiek.

Kurz gesagt, Juli 2017
Nicolai von Ondarza

Großbritannien: Strategische Optionen für den Tag danach

Unabhängig vom Ausgang stellt das britische Referendum die Fragen nach der Zukunft der EU mit dramatischen Nachdruck. Nicolai von Ondarza erläutert die Handlungsoptionen für die deutsche Europapolitik.

Kurz gesagt, Juni 2016
Nicolai von Ondarza

Europe's nervous silence on Brexit

In the upcoming heated debates before the UK referendum, European politicians' and bureaucrats' resolve to keep up the policy of not commenting on Brexit will surely be severely tested. Nicolai von Ondarza explains the "Do no harm" strategy employed by Brussels and Berlin.

Point of View, Juni 2016
Nicolai von Ondarza

Das direktdemokratische Dilemma der EU

Großbritannien, Griechenland, Niederlande, Ungarn – in der EU wächst der Trend, Referenden als Mittel gegen europäische Politik einzusetzen. Die EU sollte diese Warnungen ernst nehmen, meint Nicolai von Ondarza.

Kurz gesagt, April 2016
Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 27.
« Erste ‹ Vorherige 123 Nächste › Letzte »

Sortieren nach

Suchfilter