Gesucht nach "".
Zeige Ergebnisse 1 bis 8 von 8.
Lars Brozus, Stephan Roll

The long arm of the dictator

From the very outset, Egypt's President Sisi has pursued policies of exclusion and polarisation. It is time for the EU to hold him to account and ensure that any aid granted is made contingent upon political inclusion and better governance, say Stephan Roll and Lars Brozus.

Point of View, Juni 2016
Lars Brozus, Stephan Roll

Präsident Sisi ist verantwortlich für die Destabilisierung Ägyptens

Ägypten hat sich unter der Amtsführung von Präsident Sisi deutlich destabilisiert. Die EU sollte ihn dafür in die Verantwortung nehmen und Hilfen an einen Neubeginn mit politischer Inklusion und besserer Regierungsführung knüpfen, meinen Stephan Roll und Lars Brozus.

Kurz gesagt, Mai 2016
Lars Brozus, Stephan Roll

Egypt: The EU Election Observation Mission was a Mistake

The assessment of the Egyptian presidential election by EU observers is highly problematic. Their preliminary report indicates that the EU has sided with the repressive regime. This could compromise its influence on the country’s development; argue Lars Brozus and Stephan Roll.

Point of View, Juni 2014
Lars Brozus, Stephan Roll

Die EU-Wahlbeobachtung in Ägypten war ein Fehler

Die Bewertung der ägyptischen Präsidentschaftswahlen durch EU-Beobachter ist mehr als fragwürdig. Vor allem aber hat sich die EU mit deren Entsendung auf die Seite der Repression in Ägypten geschlagen und verliert damit an Einfluss, kritisieren Lars Brozus und Stephan Roll.

Kurz gesagt, Mai 2014
Lars Brozus, Stephan Roll

Referendum in Egypt: International Monitoring Benefits the Regime

According to Lars Brozus and Stephan Roll, the EU should not monitor the Egyptian referendum, but instead push for political inclusion.

Point of View, Januar 2014
Lars Brozus, Stephan Roll

Verfassungsreferendum in Ägypten: internationale Beobachtung nützt dem Regime

Im Januar wird in Ägypten über die neue Verfassung abgestimmt. Externe Akteure wie die EU sollten nicht das Referendum beobachten, sondern auf politische Inklusion drängen, meinen Lars Brozus und Stephan Roll.

Kurz gesagt, Dezember 2013
Muriel Asseburg

Kein großer Wurf

Eine vorläufige Bilanz europäischer Politik in Nordafrika seit Beginn der Transformationsprozesse

Arbeitspapier FG6-AP Nr. 1/2013, August 2013, 15 Seiten
Zeige Ergebnisse 1 bis 8 von 8.