Gesucht nach "".
Zeige Ergebnisse 1 bis 7 von 7.
Sabine Fischer

Neue Impulse für die deutsche Russlandpolitik

Die deutsch-russischen Beziehungen verändern sich, vor allem im Energiesektor und bei der östlichen Nachbarschaft. Dieser Entwicklung sollte nun auch strategisch Rechnung getragen werden, meint Sabine Fischer.

Kurz gesagt, November 2013
Severin Fischer, Sybille Röhrkasten

EU-Verkehrssektor: Ende der Biokraftstoffpolitik

Energie- und klimapolitische Erwägungen werden nur noch selektiv in die EU-Verkehrspolitik integriert

SWP-Aktuell 2013/A 61, Oktober 2013, 4 Seiten
Barbara Lippert, Volker Perthes (Hg.)

Ungeplant bleibt der Normalfall

Acht Situationen, die politische Aufmerksamkeit verdienen

SWP-Studie 2013/S 16, September 2013, 43 Seiten
Kirsten Westphal

Schöne Energiewelt: Die »Batterie-Revolution« vorantreiben

in: Barbara Lippert, Volker Perthes (Hg.)
Ungeplant bleibt der Normalfall

Acht Situationen, die politische Aufmerksamkeit verdienen

Beiträge zu Sammelstudien 2013/S 16, September 2013, 43 Seiten, S. 7-11
Marianne Beisheim, Bettina Rudloff

"Die Zusammenhänge zwischen Wasser-, Energie- und Nahrungssicherheit müssen sich im politischen Handeln niederschlagen"

Marianne Beisheim und Bettina Rudloff sprechen im Interview über die Ergebnisse der Studie "Der »Nexus« Wasser-Energie-Nahrung".

Kurz gesagt, Juni 2013
Alexander Gusev

Energy Efficiency Policy in Russia: Scope for EU-Russia Cooperation

SWP Comment 2013/C 16, Juni 2013, 8 Seiten
Oliver Geden

EU-Energiepolitik: Ruhe vor dem Sturm

In der EU-Energiepolitik herrscht Stillstand, doch die konfliktträchtigen Verhandlungen für Ziele nach 2020 werfen ihre Schatten bereits voraus - mit weitreichenden Konsequenzen für die Energiewende, meint Oliver Geden.

Kurz gesagt, Mai 2013
Zeige Ergebnisse 1 bis 7 von 7.