Gesucht nach "".
Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 15.
« Erste ‹ Vorherige 12 Nächste › Letzte »
Muriel Asseburg

A Region of Conflict and Crisis in Europe’s Neighbourhood. The Middle East

in: Stefan Mair, Dirk Messner, Lutz Meyer (Ed.), Germany and the Workd 2030, ECON, Düsseldorf/Berlin November 2018
Anne Koch, Annette Weber,

Diversity of Cooperation Contexts as a Challenge for the EU

in: Anne Koch, Annette Weber, Isabelle Werenfels (Hg.)
Profiteers of Migration?

Authoritarian States in Africa and European Migration Management

Contributions to Research Papers 2018/RP 04, Juli 2018, 74 Seiten, S. 66-73
Stephan Roll

Egypt: Migration Policy and Power Consolidation

in: Anne Koch, Annette Weber, Isabelle Werenfels (Hg.)
Profiteers of Migration?

Authoritarian States in Africa and European Migration Management

Contributions to Research Papers 2018/RP 04, Juli 2018, 74 Seiten, S. 56-65
Melanie Müller

Migration Conflict in Niger: President Issoufou Dares, the North Loses

in: Anne Koch, Annette Weber, Isabelle Werenfels (Hg.)
Profiteers of Migration?

Authoritarian States in Africa and European Migration Management

Contributions to Research Papers 2018/RP 04, Juli 2018, 74 Seiten, S. 34-43
Janis Kluge

Russlands Staatshaushalt unter Druck

Finanzielle und politische Risiken der Stagnation

SWP-Studie 2018/S 14, Juli 2018, 48 Seiten
Günther Maihold

Colombia’s Peace and Venezuela’s Turmoil

An Emerging Regional Crisis Landscape in South America

SWP Comment 2018/C 12, März 2018, 7 Seiten
Annette Weber

Zurück auf Los

Der Konflikt im Südsudan flammt wieder auf

SWP-Aktuell 2016/A 46, Juli 2016, 4 Seiten
Günter Seufert

Nach dem Putschversuch in der Türkei

Günter Seufert analysiert die Bedeutung des Putschversuches für das politische System der Türkei. Der große Gewinner sei Recep T. Erdogan. Sein Plan, ein Präsidialsystem einzuführen, könnte nun aufgehen.

Kurz gesagt, Juli 2016
Denis M. Tull

Südafrika vor den Kommunalwahlen

Präsident Zuma und dem ANC droht eine weitere Machterosion

SWP-Aktuell 2016/A 39, Juni 2016, 4 Seiten
Dušan Reljić

»Die Parlamentswahlen in Serbien waren kein Votum für oder gegen die EU«

Die vorgezogenen Parlamentswahlen in Serbien werden von vielen externen Beobachtern als Votum für einen EU-Beitritt gewertet. Warum dies eine Fehleinschätzung ist und worum es bei der Abstimmung tatsächlich ging, erklärt Dušan Reljić im Interview.

Kurz gesagt, April 2016
Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 15.
« Erste ‹ Vorherige 12 Nächste › Letzte »

Sortieren nach

Suchfilter