Gesucht nach "".
Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 109.
« Erste ‹ Vorherige 1234 ... Nächste › Letzte »
Rayk Hähnlein

Kein Frieden im Südsudan ohne Reform des Sicherheitssektors

Im September 2018 haben sich die Kontrahenten des fünf Jahre währenden Bürgerkriegs im Südsudan auf einen fragilen Frieden geeinigt. Damit dieser hält, bedarf es dringend einer Reform des Sicherheitssektors, auch mit Hilfe der UN und Deutschlands, meint Rayk Hähnlein.

Kurz gesagt, März 2019
Wolfram Lacher

Gefährliche Wendung in Libyen

Neue Kräfteverhältnisse erschweren eine politische Konfliktlösung

SWP-Aktuell 2019/A 12, März 2019, 4 Seiten

doi:10.18449/2019A12

Rainer Glatz, Markus Kaim

Der Wandel der amerikanischen Afghanistan-Politik

Folgen für die »Resolute Support Mission« der Nato

SWP-Aktuell 2019/A 11, Februar 2019, 8 Seiten

doi:10.18449/2019A11

Christian Wagner

Der Anschlag in Kaschmir und seine Folgen

Der jüngste Terroranschlag in Kaschmir belastet nicht nur das Verhältnis von Indien und Pakistan, sondern könnte auch Folgen für die Friedensgespräche in Afghanistan und das chinesisch-indische Verhältnis haben. Christian Wagner über die Hintergründe.

Kurz gesagt, Februar 2019
Volker Perthes

Syria: Too Fragile to Ignore

Military Outcomes, External Influence and European Options

SWP Comment 2019/C 07, Februar 2019, 4 Seiten

doi:10.18449/2019C07

Annette Weber

Sudan: The yellow vests of Khartoum

Tens of thousands of Sudanese have been protesting for weeks against political and economic grievances in the war-wracked nation. The stability of an important partner of the West is also at stake. How will the situation develop? Annette Weber believes that three scenarios are possible

Point of View, Februar 2019
Guido Steinberg, Aljoscha Albrecht

Kurden unter Druck: Die Folgen des US‑Truppenabzugs für den PKK-Ableger in Syrien

SWP-Aktuell 2019/A 04, Januar 2019, 8 Seiten

doi:10.18449/2019A04

Margarete Klein

Russia’s Military Policy in the Post-Soviet Space

Aims, Instruments and Perspectives

SWP Research Paper 2019/RP 01, Januar 2019, 40 Seiten

doi:10.18449/2019RP01

Günther Maihold

Endspiel in Venezuela?

Die Massenproteste in Venezuela bieten eine Chance für politische Transition. Nun kommt es darauf an, national und international daran zu arbeiten, dass ein überfälliger Machtübergang geordnet vonstattengeht. Europa könnte hier eine konstruktive Rolle spielen, meint Günther Maihold.

Kurz gesagt, Januar 2019
Susan Stewart

Autonomie der Orthodoxen Kirche der Ukraine als Politikum

Die Verleihung der Unabhängigkeit an die Orthodoxe Kirche der Ukraine ist nicht nur ein kirchlicher, sondern ein zutiefst politischer Akt, der weitreichende Folgen für die Ukraine, Russland und deren Verhältnis zueinander haben wird. Eine Analyse von Susan Stewart.

Kurz gesagt, Januar 2019
Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 109.
« Erste ‹ Vorherige 1234 ... Nächste › Letzte »

Sortieren nach

Suchfilter