Gesucht nach "".
Zeige Ergebnisse 21 bis 30 von 55.
Guido Steinberg

The Other Vanguard of International Terrorism

Despite Setbacks Al-Qaeda Profits from Yemen Civil War

SWP Comment 2016/C 04, Januar 2016, 8 Seiten
Guido Steinberg

Saudi-Arabien: Wichtiger, aber schwieriger Partner bei der Terrorbekämpfung

Die Hinrichtungen in Saudi-Arabien verdeutlichen die Zweischneidigkeit der Beziehungen mit einem Land, auf das der Westen bei der Terrorbekämpfung angewiesen ist, meint Guido Steinberg.

Kurz gesagt, Januar 2016
Guido Steinberg

Avantgarde des internationalen Terrorismus

Die jemenitische al-Qaida profitiert trotz Rückschlägen vom Bürgerkrieg

SWP-Aktuell 2015/A 87, Oktober 2015, 8 Seiten
Guido Steinberg

Die Mär von der vielzitierten »arabischen Solidarität«

Ausgerechnet die reichen Golfstaaten nehmen praktisch keine Flüchtlinge aus Syrien auf. Das trägt ihnen in den sozialen Medien in der arabischen Welt zunehmend Spott, aber auch Kritik ein. Zu Recht, findet Nahost-Experte Guido Steinberg.

Interview von Brigitte Kramer in: SRF, 07.09.2015, (online)
Jannis Grimm

Eine Schwalbe macht noch keinen Frühling

Die arabischen Umbrüche in der politikwissenschaftlichen Literatur

in: Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft, 9 (Mai 2015) 1-2, pp. 97-118
Jessica Noll, Stephan Roll

From Yemen War to Joint Army?

Egyptian-Saudi Differences over Arab Military Cooperation

SWP Comment 2015/C 31, Mai 2015, 4 Seiten
Jessica Noll, Stephan Roll

Vom Jemen-Krieg zur gemeinsamen Armee?

Ägyptisch-saudische Differenzen über arabische Militärkooperation

SWP-Aktuell 2015/A 47, April 2015, 4 Seiten
Mareike Transfeld

Saudi-Arabiens Luftangriffe destabilisieren Jemen weiter

Die Luftangriffe der von Saudi-Arabien geführten Koalition auf Jemen werden die humanitäre Lage in dem Land verschärfen und al-Qaida stärken. Mareike Transfeld über Hintergründe des Konflikts und Voraussetzungen für eine politische Lösung.

Kurz gesagt, März 2015
Mareike Transfeld

»Der Jemen ist ein ›failed state‹«

Präsident Hadi musste vor den Rebellen fliehen. Diese sehen sich nun Luftbombardements ausgesetzt. Dazu dringen islamistische Extremisten von Al-Kaida und IS ins Land und verschärfen die Situation zusätzlich.

Interview von Andreas Jörger, in: Arte Journal, 26.03.2015, (online)
Zeige Ergebnisse 21 bis 30 von 55.

Sortieren nach

Suchfilter