Gesucht nach "".
Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 55.
« Erste ‹ Vorherige 1234 ... Nächste › Letzte »
Peter Rudolf

Aporien atomarer Abschreckung

Zur US-Nukleardoktrin und ihren Problemen

SWP-Studie 2018/S 15, Juli 2018, 29 Seiten
Maike Voss, Oliver Razum

Weltgesundheitsversammlung: Was kommt nach der Ausrottung des Polio-Virus?

Die 70. Welt­gesund­heits­ver­samm­lung könnte mög­licher­wei­se mit einem großen Erfolg zu­sammen­fallen: der weltweiten Ausrottung des Poliomyelitis-Virus, der Polio hervorrufen kann. Das Ende des Polio-Programms stellt die Welt­gesund­heits­organisation je­doch vor wich­tige Zukunftsfragen. Eine Analyse von Maike Voss und Oliver Razum.

Kurz gesagt, Mai 2018
Oliver Meier

Salisbury: Ein Fall für das Chemiewaffenübereinkommen

Der Konflikt zwischen Großbritannien und Russland wegen des Anschlags in Salisbury ist eskaliert. Russland weist die britischen Vorwürfe als haltlos zurück. Nun sollten die Verfahren des Chemiewaffenübereinkommens zur Tatsachenfeststellung genutzt werden, meint Oliver Meier.

Kurz gesagt, März 2018
Heribert Dieter

Chinas Binnenwirtschaft: Risiken durch Immobilienboom und Verschuldung

In: Peter-Christian Müller-Graf (Hrsg.): Die Beziehungen zwischen der Europäischen Union und China. Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft 2017, S. 47-68
Rosa Beckmann, Ronja Kempin

EU-Verteidigungspolitik braucht Strategie

Eine politische Auseinandersetzung mit den Reformzielen der GSVP wagen!

SWP-Aktuell 2017/A 60, August 2017, 4 Seiten
Michael Paul, Elisabeth Suh

Nordkoreas Atomraketen

Handlungsoptionen der USA und ihrer Verbündeten

SWP-Aktuell 2017/A 58, August 2017, 8 Seiten
Sascha Lohmann, Oliver Meier, Azadeh Zamirirad

Irans Atomprogramm: Washington und Brüssel auf Kollisionskurs

Warum die EU die Atomvereinbarung retten muss

SWP-Aktuell 2017/A 53, Juli 2017, 8 Seiten
Matthias Schulze

Von Wannacry zu Petya: Die neue Normalität von Cyber-Vorfällen

Ein neuer Tag, ein neuer Cyber-Angriff. Nach Wannacry erregt nun Petya weltweite Aufmerksamkeit. Matthias Schulze ordnet die jüngsten Cyber-Sicherheitsvorfälle ein und geht der Frage nach, wie gegengesteuert werden kann.

Kurz gesagt, Juli 2017
Matthias Schulze

Tappen im Dunkeln? Staatlicher Zugriff auf verschlüsselte Kommunikation

Die deutschen Innenminister möchten Schwachstellen in Software verstärkt zur Überwachung nutzen. Angesichts der Verwundbarkeit der globalen IT-Welt sollte Deutschland stattdessen eine Vorreiterrolle bei der Schließung von Sicherheitslücken übernehmen, meint Matthias Schulze.

Kurz gesagt, Juni 2017
Wolf Kinzel

Nigeria wankt – nicht nur wegen Boko Haram

Die ökonomischen, gesellschaftlichen und humanitären Krisen verstärken sich gegenseitig

SWP-Aktuell 2016/A 80, Dezember 2016, 4 Seiten
Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 55.
« Erste ‹ Vorherige 1234 ... Nächste › Letzte »

Sortieren nach

Suchfilter