Gesucht nach "".
Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 60.
« Erste ‹ Vorherige 1234 ... Nächste › Letzte »
Evita Schmieg

Macht im internationalen Handelssystem

Die Trump-Administration riskiert, die Welthandelsordnung zu zerstören

SWP-Aktuell 2018/A 37, Juli 2018, 4 Seiten
Bettina Rudloff

Yes, he can: Trump provoziert einen Handelskrieg

Die klügere EU gibt bei WTO-Regeln nicht nach, aber bei weiterer Zolleskalation

SWP-Aktuell 2018/A 36, Juli 2018, 4 Seiten
Stephan Roll

Strohfeuer am Nil?

Das Ausbleiben von Strukturreformen und massive Menschenrechtsverletzungen konterkarieren den IWF-gestützten Wirtschaftsaufschwung in Ägypten

SWP-Aktuell 2018/A 34, Juli 2018, 4 Seiten
Laura von Daniels

US-Strafmaßnahmen gegen China gefährden die globale Handelsordnung

Donald Trump will die US-Amerikaner vor »Diebstahl geistigen Eigentums« schützen. Die zu erwartenden Strafmaßnahmen richten sich vor allem gegen China, würden aber auch der EU schaden – und der Welthandelsorganisation, meint Laura von Daniels.

Kurz gesagt, Februar 2018
Agnieszka Łada

Ein stabilisierender Faktor

Zur Bedeutung der Wirtschaft in den heutigen deutsch-polnischen Beziehungen

Arbeitspapier FG EU/Europa, 2017/Nr. 02, März 2017, 18 Seiten
Paweł Tokarski

Die Europäische Zentralbank als politischer Akteur in der Eurokrise

Mandat, Stellung und Handeln der EZB in einer unvollständigen Währungsunion

SWP-Studie 2016/S 14, Juli 2016, 36 Seiten
Christian Wagner

Indien und seine Global-Governance-Politik

SWP-Studie 2016/S 01, März 2016, 32 Seiten
Alexander Libman, Susan Stewart, Kirsten Westphal

Mit Unterschieden umgehen: Die Rolle von Interdependenz in der Beziehung zu Russland

in: Volker Perthes (Hg.)
Ausblick 2016: Begriffe und Realitäten internationaler Politik

Beiträge zu Sammelstudien 2016/S 00, Januar 2016, 55 Seiten, S. 18-22
Paweł Tokarski

Griechenland: Entscheidung nicht länger hinauszögern

Die Politiker der Eurozone haben die Wahl zwischen Pest und Cholera: Mit der Einhaltung der Regeln der Währungsunion nehmen sie den Grexit in Kauf; eine Stabilisierung Griechenlands käme sie teuer zu stehen. Trotzdem müssen sie sich jetzt entscheiden.

Kurz gesagt, Juni 2015
Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 60.
« Erste ‹ Vorherige 1234 ... Nächste › Letzte »

Sortieren nach

Suchfilter