Gesucht nach "".
Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 94.
« Erste ‹ Vorherige 1234 ... Nächste › Letzte »
Muriel Asseburg, Wolfram Lacher, Mareike Transfeld

Mission Impossible?

UN-Vermittlung in Libyen, Syrien und dem Jemen

SWP-Studie 2018/S 12, Juli 2018, 65 Seiten
Stephan Roll

Ägyptens Staatsführung instrumentalisiert den Anti-Terror-Kampf

Die Anschläge auf koptische Christen werden von der Sisi-Administration als Vorwand benutzt, um außen- wie innenpolitische Interessen durchzusetzen. Ägypten kann so kein Partner im Kampf gegen den Terrorismus sein, meint Stephan Roll.

Kurz gesagt, Juni 2017
Isabelle Werenfels, Ilyas Saliba

Keine Konkurrenz für den König

Grenzen politischer Reformen in Marokkos »aufgeklärtem Autoritarismus«

SWP-Aktuell 2017/A 25, April 2017, 4 Seiten
Rayk Hähnlein

Ohne die kurdische PYD keine Lösung für Syrien

Die USA und Russland setzen auf die PYD – Washington militärisch, Moskau auch politisch

SWP-Aktuell 2017/A 17, März 2017, 4 Seiten
Jessica Noll

Ägyptens Militär zementiert seine ökonomische Macht

Die wirtschaftliche Expansion der Streitkräfte verhindert Strukturreformen im Land

SWP-Aktuell 2017/A 07, Februar 2017, 8 Seiten
Mareike Transfeld, Isabelle Werenfels

Soziale Medien: Befreiungstechnologie oder Propagandainstrument?

Im Arabischen Frühling wurden soziale Medien vor allem als Instrument der Demokratisierung wahrgenommen, in jüngerer Zeit überwiegt ihre Einstufung als Gefahr für die liberale Demokratie. Keines der Urteile ist falsch, meinen Mareike Transfeld und Isabelle Werenfels.

Kurz gesagt, November 2016
Stephan Roll

Ägyptens Außenpolitik nach dem Putsch

Strategiewechsel zur Herrschaftssicherung

SWP-Studie 2016/S 16, August 2016, 30 Seiten
Lars Brozus, Stephan Roll

Präsident Sisi ist verantwortlich für die Destabilisierung Ägyptens

Ägypten hat sich unter der Amtsführung von Präsident Sisi deutlich destabilisiert. Die EU sollte ihn dafür in die Verantwortung nehmen und Hilfen an einen Neubeginn mit politischer Inklusion und besserer Regierungsführung knüpfen, meinen Stephan Roll und Lars Brozus.

Kurz gesagt, Mai 2016
Margarete Klein

Russlands Syrien-Rückzug: »Gewinne sichern, Risiken minimieren«

Nach dem Teilrückzug Russlands aus Syrien spricht Margarete Klein im Interview über die Motive. Was hat das Land in Syrien erreicht, welche Risiken kann es mit dem Rückzug minimieren und welche Perspektiven eröffnen sich für die Friedensverhandlungen?

Kurz gesagt, März 2016
Muriel Asseburg, Isabelle Werenfels, Heiko Wimmen

Transformationspartnerschaften neu ausrichten: Weichenstellungen statt Gießkannenprinzip

in: Volker Perthes (Hg.)
Ausblick 2016: Begriffe und Realitäten internationaler Politik

Beiträge zu Sammelstudien 2016/S 00, Januar 2016, 55 Seiten, S. 37-39
Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 94.
« Erste ‹ Vorherige 1234 ... Nächste › Letzte »

Sortieren nach

Suchfilter