Gesucht nach "frankreich".
Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 12.
« Erste ‹ Vorherige 12 Nächste › Letzte »
Annette Weber

Zentralafrikanische Republik: Probleme langfristig angehen

In der Zentralafrikanischen Republik muss es zunächst darum gehen, eine humanitäre Katastrophe abzuwenden. Langfristig aber gilt es, einen wirksamen Staat aufzubauen. Reformwillige Akteure im Land brauchen hierfür internationale Unterstützung, meint Annette Weber.

Kurz gesagt, Dezember 2013
Patrick Berg

EUFOR Tchad/RCA: Die EU als Agent französischer Interessen

in: Muriel Asseburg, Ronja Kempin (Hg.)
Die EU als strategischer Akteur in der Sicherheits- und Verteidigungspolitik?

Eine systematische Bestandsaufnahme von ESVP-Missionen und -Operationen

Beiträge zu Sammelstudien 2009/S 32, Dezember 2009, 187 Seiten, S. 62-76
Denis M. Tull

Tschad-Krise und die Operation EUFOR Tschad/ZAR

SWP-Aktuell 2008/A 15, Februar 2008, 4 Seiten
Stefan Mair

Flüchtlinge aus Afrika

Hilft ein Marshall-Plan?

SWP-Aktuell 2004/A 33, August 2004, 4 Seiten
Markus Kaim, Annette Weber

Die Zentralafrikanische Republik in der Krise

Die Mission der Afrikanischen Union braucht die Unterstützung der Vereinten Nationen

SWP-Aktuell 2014/A 10, März 2014, 8 Seiten
Muriel Asseburg, Ronja Kempin (Hg.)

Die EU als strategischer Akteur in der Sicherheits- und Verteidigungspolitik?

Eine systematische Bestandsaufnahme von ESVP-Missionen und -Operationen

SWP-Studie 2009/S 32, Dezember 2009, 187 Seiten
Claudia Simons

Kein Frieden in der Demokratischen Republik Kongo

SWP-Aktuell 2013/A 47, August 2013, 4 Seiten
Anne Koch, Annette Weber, Isabelle Werenfels (Hg.)

Migrationsprofiteure?

Autoritäre Staaten in Afrika und das europäische Migrationsmanagement

SWP-Studie 2018/S 03, April 2018, 81 Seiten
Wolf Kinzel, Sascha Lange

Afrika im Fadenkreuz der USA?

Warum die USA ein Afrikakommando einrichten

SWP-Aktuell 2007/A 17, März 2007, 4 Seiten
Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 12.
« Erste ‹ Vorherige 12 Nächste › Letzte »

Sortieren nach

Suchfilter