Bei technischen Schwierigkeiten mit dieser Website wenden Sie sich bitte an: webmaster(at)swp-berlin.org.

Zum Lesen von Texten im PDF-Format benötigen Sie den Acrobat Reader oder ein anderes Programm zur Anzeige von PDF-Dateien. Den Acrobat Reader erhalten Sie kostenlos hier, Alternativen finden Sie hier.

Wenn sich eine PDF-Datei auf dieser Website nicht öffnen lässt, hilft vielleicht Folgendes:

  1. Klicken Sie den Link zu der PDF-Datei mit der rechten Maustaste an. Es öffnet sich ein Kontext-Menü, in dem Sie unter anderen die Option »Ziel speichern unter...« oder »Save link as ...« oder ähnlich finden. Wählen Sie diese Option bitte aus.
  2. Speichern Sie die PDF-Datei auf Ihren Rechner (und merken Sie sich bitte, unter welchem Namen und wohin Sie die PDF-Datei gespeichert haben).
  3. Klicken Sie sich in Ihrem Datei-Manager (z.B. Windows-Explorer) dorthin durch und klicken Sie die PDF-Datei mit der linken Maustaste an - Vielleicht öffnet sie sich jetzt?

 

Die SWP-Publikationen können Sie direkt auf unserer Webseite lesen oder als PDF-, ePub- oder Mobi-Datei herunterladen. Während sich die PDF-Variante besonders für den Ausdruck auf Papier und den Versand als E-Mail-Anhang eignet, sind die eBook-Formate ePub und Mobi für mobile Endgeräte die bessere Wahl, insbesondere für Smartphones und natürlich für eBook-Reader. EBooks im offenen ePub-Standard können auf fast allen gängigen Android-, Apple-iOS- und Windows-Geräten mit einer eBook-Reader-Software gelesen werden. Das proprietäre mobi-Format wurde für den eBook-Reader »Kindle« von Amazon entwickelt.

Wenn Sie über Facebook auf eine SWP-Publikation mit einem Mobilgerät zugreifen möchten, werden Sie zwar automatisch auf die SWP-Website weitergeleitet, befinden sich dabei jedoch weiterhin innerhalb der Facebook-App. Dadurch kann es zu Problemen bei der Darstellung der unterschiedlichen Dateiformate kommen. Wir empfehlen daher, die SWP-Website auf Ihrem Mobilgerät direkt in Ihrem Standard-Browser (zumeist Chrome oder Safari) zu öffnen und das ePub-Format zu wählen, da dieses sich besser an die Größe, die Proportionen und die Ausrichtung Ihres Displays anpasst und sich dort angenehmer navigieren lässt als die PDF-Version oder als der Text direkt auf der Webseite.