Publikationen

Filtern Sie unsere Publikationen nach Thema, Region, Wissenschaftler/in, Publikationsjahr und / oder Publikationsreihe. Sie können Filter einzeln oder in Kombination verwenden. Suchbar sind SWP-Studien, SWP-Aktuell, SWP-Zeitschriftenschauen, Kurz gesagt, Nomos-Buchreihen sowie ggf. entsprechende englischsprachige Reihen (bitte Sprache wechseln).

Weitere Publikationstypen finden Sie auf den Seiten der Forschungsgruppen bzw. der Institutsleitung.

Unsere Publikationsreihen

Maßnahmen zur Qualitätssicherung bei SWP-Publikationen

Filtern nach:




Treffer 21 bis 30 von 3566
Volker Stanzel

Die Tragik Hongkongs und Schwierigkeiten der deutschen Chinapolitik

Seit dem Tod eines Studenten am Rande der regierungskritischen Proteste in Hongkong spitzt sich die Lage zu. Nach den Straßenschlachten der vergangenen Tage fordert Peking ein härteres Vorgehen. Die Situation ist auch für Deutschland Grund zur Sorge, meint Volker Stanzel.

Kurz gesagt, 13.11.2019
Annegret Bendiek, Martin Schallbruch

Europas dritter Weg im Cyberraum

Der Beitrag der neuen Cybersicherheitsverordnung

SWP-Aktuell 2019/A 60, November 2019, 8 Seiten

doi:10.18449/2019A60

Bettina Rudloff

Stabiles Land durch stabile Landwirtschaft in Tunesien?

Effekte des neuen EU-Handelsabkommens (DCFTA) im Agrarsektor

SWP-Studie 2019/S 24, November 2019, 41 Seiten

doi:10.18449/2019S24

Daniel Voelsen

Das Internet Governance Forum auf dem Prüfstand

Warum ein offenes Format wie das IGF auch in Zukunft wertvoll bleibt

SWP-Aktuell 2019/A 59, November 2019, 8 Seiten

doi:10.18449/2019A59

Stefan Wolfrum

Israels widersprüchliche Gasexportpolitik

Das Werben für eine transkontinentale Pipeline steht dem erklärten Ziel regionaler Kooperation entgegen

SWP-Aktuell 2019/A 58, Oktober 2019, 4 Seiten

doi:10.18449/2019A58

Muriel Asseburg, Markus Kaim

Eine internationale Sicherheitszone in Syrien – Versuch einer Klärung

Der Vorschlag der Verteidigungsministerin, eine Sicherheitszone in Nordsyrien einzurichten, wird kontrovers diskutiert. Doch um was geht es eigentlich? Muriel Asseburg und Markus Kaim empfehlen die Auseinandersetzung mit vier Leitfragen.

Kurz gesagt, 30.10.2019
Moritz Pieper

Russland und der Astana-Prozess zur Beilegung des Syrien-Konflikts

Auch nach einem Ende der Kämpfe in Syrien dürften Russland, die Türkei und Iran auf den Mehrwert der trilateralen Kooperation nicht verzichten wollen

SWP-Aktuell 2019/A 57, Oktober 2019, 4 Seiten

doi:10.18449/2019A57

Günter Seufert

Ende der Feuerpause: Wie geht es weiter in Nordsyrien?

Die Feuerpause in Nordsyrien ist abgelaufen und die kurdischen Kämpfer haben sich zurückgezogen. Ein Engagement Europas in Syrien wäre auch im Interesse Russlands, meint Günter Seufert.

Kurz gesagt, 30.10.2019
Guido Steinberg

Zum Tod von Abu Bakr al-Baghdadi

Nach der Liquidierung des IS-Anführers Baghdadi durch US-Spezialkräfte beginnt eine neue Phase der Terrorismus-Bekämpfung, die vor allem vom Rückzug der USA aus Syrien geprägt sein wird. Die Europäer müssen die entstehende Lücke nun schließen, meint Guido Steinberg.

Kurz gesagt, 28.10.2019
Lars Brozus

Ein Sachverständigenrat für strategische Vorausschau: Worauf geachtet werden müsste

Politik braucht mehr Vorausschau-Kompetenz – doch wer kann diese bereitstellen? Entscheidend ist, dass Zukunftsszenarien unabhängig entstehen und politikrelevant sind, meint Lars Brozus.

Kurz gesagt, 28.10.2019
Treffer 21 bis 30 von 3566
 

SWP-Aktuell

Laura von Daniels, Susanne Dröge, Alexandra Bögner
WTO-Streitschlichtung: Auswege aus der Krise

Drei Optionen für die EU, mit der US-Blockade umzugehen


Eric J. Ballbach
Das »window of opportunity« in Korea schließt sich

Zum Stand der US-Nordkorea-Beziehungen und zu den Herausforderungen für die EU