Publikationen

Filtern Sie unsere Publikationen nach Thema, Region, Wissenschaftler/in, Publikationsjahr und / oder Publikationsreihe. Sie können Filter einzeln oder in Kombination verwenden. Suchbar sind SWP-Studien, SWP-Aktuell, SWP-Zeitschriftenschauen, Kurz gesagt, Nomos-Buchreihen sowie ggf. entsprechende englischsprachige Reihen (bitte Sprache wechseln).

Weitere Publikationstypen finden Sie auf den Seiten der Forschungsgruppen bzw. der Institutsleitung.

Unsere Publikationsreihen

Filtern nach:

Aktive Filter:

Alle Filter löschen
  • Dr. Nicolai von Ondarza  
  • Großbritannien  



Treffer 1 bis 10 von 20
Anfang | Zurück | 1 2 | Weiter | Ende
Nicolai von Ondarza

Der harte Brexit als Chance für die EU

Theresa May hat die Briten und ihre europäischen Partner auf einen harten Brexit eingeschworen. Das ist ein Erfolg der Einheit der EU-27 – und eine Chance für die zukünftige Zusammenarbeit, meint Nicolai von Ondarza.

Kurz gesagt, Januar 2017
Oliver Geden, Nicolai von Ondarza

Die Europäische Union 2017

Im neuen Jahr droht der Europäischen Union eine Schockstarre, im Falle von Wahlsiegen der Anti-EU-Parteien sogar eine weitere Verschärfung ihrer Krise. Einen Überblick über die 2017 anstehenden Herausforderungen geben Oliver Geden und Nicolai von Ondarza.

Kurz gesagt, Januar 2017
Barbara Lippert, Nicolai von Ondarza

Der Brexit als Neuland

Mit dem britischen Referendum beginnt ein komplexer Austrittsprozess – und vielleicht die Erneuerung der EU

SWP-Aktuell 2016/A 42, Juli 2016, 8 Seiten
Nicolai von Ondarza

Großbritannien: Strategische Optionen für den Tag danach

Unabhängig vom Ausgang stellt das britische Referendum die Fragen nach der Zukunft der EU mit dramatischen Nachdruck. Nicolai von Ondarza erläutert die Handlungsoptionen für die deutsche Europapolitik.

Kurz gesagt, Juni 2016
Julia Becker, Nicolai von Ondarza

Die Kosten eines EU-Austritts

Ein systematischer Vergleich von Studien zu den wirtschaftlichen Konsequenzen eines Brexits

Arbeitspapiere FG EU/Europa, 2016/Nr. 01, Juni 2016, 21 Seiten
Nicolai von Ondarza

Zwischen den Welten

Großbritannien als Partner für Deutschland in Europa nach dem EU-Referendum

SWP-Aktuell 2016/A 35, Mai 2016, 8 Seiten
Nicolai von Ondarza

Das direktdemokratische Dilemma der EU

Großbritannien, Griechenland, Niederlande, Ungarn – in der EU wächst der Trend, Referenden als Mittel gegen europäische Politik einzusetzen. Die EU sollte diese Warnungen ernst nehmen, meint Nicolai von Ondarza.

Kurz gesagt, April 2016
Nicolai von Ondarza

Kerneuropa und Großbritannien

Risiken, Kompromisschancen und Nebenwirkungen der britischen Reformvorschläge

SWP-Aktuell 2015/A 96, Dezember 2015, 8 Seiten
Nicolai von Ondarza

Und ewig droht die Vertragsänderung?

Perspektiven für die Reform der Europäischen Union

SWP-Aktuell 2015/A 89, November 2015, 8 Seiten
Nicolai von Ondarza

Labours Linksruck verändert auch die britische EU-Debatte

Mit Jeremy Corbyn als neuem Parteiführer hat sich die britische Labour-Partei für einen vollständigen Politikwechsel entschieden. Dieser Umbruch wird auch die Verhandlungen über die Zukunft Großbritanniens in der EU verändern, meint Nicolai von Ondarza.

Kurz gesagt, September 2015
Treffer 1 bis 10 von 20
Anfang | Zurück | 1 2 | Weiter | Ende
 

SWP-Aktuell

Paul Joscha Kohlenberg
Chinas Kommunistische Partei vor Xi Jinpings zweiter Amtsperiode als Vorsitzender

Im Spannungsfeld individueller Machtkonsolidierung und kollektiver Parteitraditionen


Günther Maihold, Veronica Villarreal
Kubas Weg in den Post-Castrismus

Neue Rahmenbedingungen für die Zusammenarbeit