Ronja Kempin, Benjamin Schreer

Rekonstruktion des Westens?

Aus europäischen Fachzeitschriften, 2. Halbjahr 2004

SWP-Zeitschriftenschau 2005/ZS 01, Januar 2005, 7 Seiten

Regionen:

Europa, USA

Unaufhaltsam scheint »der Westen« auseinanderzudriften. Zu gegensätzlich sind nach Meinung vieler Experten die amerikanischen und europäischen Vorstellungen über die künftige Weltordnung. Dabei ist die internationale Sicherheit maßgeblich von der Rekonstruktion des Westens abhängig. Ob sie gelingt, bleibt in der Debatte umstritten.

SWP-Aktuell

Claudia Zilla
Kein lateinamerikanischer Frühling

Hegemonie, Konsens und Wettbewerb in fragilen Demokratien


Sonja Schiffers
Russland und die VN-Agenda »Frauen, Frieden, Sicherheit«

Wie die Bundesregierung die Umsetzung der Agenda in Russland und in Konflikten mit russischer Beteiligung fördern kann


SWP-Studie

Claudia Zilla
Die Evangelikalen und die Politik in Brasilien

Die Relevanz des religiösen Wandels in Lateinamerika


Claudia Major
Die Rolle der Nato für Europas Verteidigung

Stand und Optionen zur Weiterentwicklung aus deutscher Perspektive