Ronja Kempin, Frank Kupferschmidt

Pragmatische Fortschreibung der nuklearen Rolle

Zur Entscheidung der britischen Regierung, die strategische Abschreckung zu modernisieren

SWP-Aktuell 2006/A 60, Dezember 2006, 4 Seiten

Am 4. Dezember 2006 hat Premierminister Tony Blair in einer Rede vor dem Unterhaus in London die Entscheidung seiner Regierung bekannt gegeben, die britische Nuklearstreitmacht zu modernisieren. Am selben Tag legten Außen- und Verteidigungsministerium ein gemeinsames Weißbuch zur Zukunft der nuklearen Abschreckung Großbritanniens vor, in dem beide Ministerien für die Erneuerung der atomaren Fähigkeiten und deren Aufrechterhaltung bis zum Jahr 2040 werben. Damit hat die britische Regierung die politische Grundsatzentscheidung getroffen, den nuklearen Status quo weit in die Zukunft fortzuschreiben.