Christian Wagner, Siddharth Tripathi

Indiens Antwort auf die chinesische Seidenstraßeninitiative

Neue Partner und neue Formate

SWP-Aktuell 2018/A 01, Januar 2018, 4 Seiten

Die Indische Union sucht seit langem nach einer Antwort auf den wachsenden Einfluss Chinas und seine Seidenstraßeninitiative. Allmählich lassen sich die Konturen einer solchen Antwort erkennen. So geht Indien in seinem unmittelbaren südasiatischen Umfeld verstärkt dazu über, mit anderen Staaten zusammenzuarbeiten, was bislang kaum denkbar war. Im Rahmen seiner erweiterten Nachbarschaft hat Indien etwa mit Japan, den USA und Australien neue Formate entwickelt, die direkt oder indirekt gegen China gerichtet sind. Der Wandel der indischen Außenpolitik eröffnet deutscher und europäischer Politik damit neue Anknüpfungspunkte für eine Zusammenarbeit.

SWP-Studie

Bettina Rudloff
Handeln für eine bessere EU-Handelspolitik

Mehr Legitimierung, Beteiligung und Transparenz


Marianne Beisheim, Anne Ellersiek
Partnerschaften im Dienst der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung

Transformativ, inklusiv und verantwortlich?