Barbara Böttcher, Klaus Günter Deutsch, Elke Thiel

Wachstum und Wohlfahrt in Europa - eine Agenda

EU-Monitor - Beiträge zur europäischen Integration, Nr. 8, Oktober 2003, 28 Seiten

Sind die in Lissabon vereinbarten wachstums- und beschäftigungspolitischen Ziele der EU noch zu erreichen?

Höhere Wohlfahrt und stärkeres Wachstum sind nur mit einer konsequenten Wachstumsstrategie zu erzielen - sowohl im nationalen Rahmen als auch auf EU-Ebene. Strukturreformen in den Arbeits- und Kapitalmärkten, weitere Liberalisierung der Gütermärkte und eine wachstumsförderliche Stabilitätspolitik müssen dabei Hand in Hand gehen. Welche Rolle kann die Integrationspolitik dabei spielen? Deutsche Bank Research und die Stiftung Wissenschaft und Politik haben diese Frage in einem Expertenseminar erörtert. Die kontroverse Diskussion ist Basis des vorliegenden Thesenpapiers.

SWP-Aktuell

Nicolai von Ondarza
Mehr als nur eine Personalentscheidung

Die nächste EU-Kommission braucht ein gemeinsames politisches Mandat


Peter Becker, Ronja Kempin
Die EU-Kommission als sicherheits- und verteidigungspolitische Akteurin

Möglichkeiten, Grenzen und Folgen der Europäisierung des Politikfelds


SWP-Studie

Marco Overhaus
Eine Frage der Glaubwürdigkeit

Konventionelle und nukleare Sicherheitszusagen der USA in Europa


Peter Becker
Ein neuer Haushalt für die EU

Die Verhandlungen über den mehrjährigen Finanzrahmen 2021–2027