Security and Defence in Northern Europe (SNE) (abgeschl.)

Dauer: 2013 – 30.04.2017

Finanziert durch das Norwegische Verteidigungsministerium

»Security and Defence in Northern Europe« (SNE) ist ein Forschungsprojekt des Norwegian Institute for Defence Studies (IFS), des Center for Strategic and International Studies (CSIS) in Washington, D.C., und der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) in Berlin.

Durch die geopolitischen und -ökonomischen Veränderungen, der Kombination aus neuen und traditionellen Gefahren und dem verstärkten Druck auf nationale Verteidigungsbudgets befindet sich die euroatlantische Sicherheitsstruktur im Umbruch. SNE erforscht die gegenwärtigen Möglichkeiten und Herausforderungen der sich verändernden Sicherheits- und Verteidigungskooperationsmuster. Das Projekt hat dabei folgende Schwerpunkte:

  • Was wird die zukünftige Rolle Nordeuropas in der sich verändernden euroatlantischen Sicherheitsstruktur sein?

  • Wie sollte regionale Kooperation mit existierenden institutionellen Rahmen verknüpft werden? Und wie werden sich Schlüsselakteure in der Region (z.B. Deutschland) und außerhalb (z.B. die U.S.A.) gegenüber verstärkter regionaler Kooperation positionieren?

  • Sollte sich regionale Kooperation auf das Pooling und Sharing von Fähigkeiten beschränken oder sollte sie eine politische Dimension, z.B. über Diskussionsforen über Sicherheitspolitik und Strategie, beinhalten?

  • Ergänzt regionale und bilaterale Kooperation zwischen nordeuropäischen Staaten die europäischen und westlichen Sicherheits- und Verteidigungsbemühungen oder schafft sie zusätzliche Ebenen ohne Mehrwert und führt stattdessen zu mehr Kosten und einer »gestaffelten« Allianz? Hat Kooperation einen befähigenden oder einen spaltenden Effekt?

Weitere Informationen zum SNE-Projekt sowie Publikationen der Partnerinstitute finden Sie unter forsvaret.no/ifs/en/Research/Security-and-Defence-in-Northern-Europe.

Teilnehmer/innen:

SWP Partner/innen
     

Das Projekt endete Ende April 2017.

Dokumente

Claudia Major, Jeffrey Rathke

NATO Needs Deterrence and Dialogue

Defining the New Balance in View of the Warsaw Summit

SWP Comments 2016/C 18, April 2016, 4 Seiten
Claudia Major, Alicia von Voß

Nordic-Baltic Security, Germany and NATO

The Baltic Sea Region Is a Test Case for European Security

SWP Comments 2016/C 13, März 2016, 8 Seiten
Claudia Major, Christian Mölling

A Hybrid Security Policy for Europe

Resilience, Deterrence, and Defense as Leitmotifs

SWP Comments 2015/C 22, April 2015, 4 Seiten
Claudia Major

NATO’s Strategic Adaptation

Germany Is the Backbone for the Alliance’s Military Reorganisation

SWP Comments 2015/C 16, März 2015, 4 Seiten
Christian Mölling, Alicia von Voß

The Role of EU National Parliaments in Defence Affairs

A Comparison of Decision-Making Powers across Europe concerning International Troop Deployments and Procurement Processes

SWP Working Paper FG03, WP No. 01, March 2015, 13 pages
Claudia Major, Christian Mölling

The Framework Nations Concept

Germany’s Contribution to a Capable European Defence

SWP Comments 2014/C 52, Dezember 2014, 4 Seiten
Claudia Major, Christian Mölling, Alicia von Voß

The State of Defence Cooperation in Europe

Working Paper, FG 03-WP No 3, December 2013, 14 pages
 

SWP-Aktuell

Jakub Eberle, Vladimír Handl, Kai-Olaf Lang
Berlin–Prag: Entfremdung vermeiden – Chancen ergreifen

Für eine europapolitische Einbettung der deutsch-tschechischen Beziehungen


Oliver Geden
Treibhausgasneutralität als Klimaziel priorisieren

Die EU und Deutschland sollten eine ehrgeizigere und zugleich pragmatischere Klimapolitik betreiben