Publikationen

Filtern Sie unsere Publikationen nach Thema, Region, Wissenschaftler/in, Publikationsjahr und / oder Publikationsreihe. Sie können Filter einzeln oder in Kombination verwenden. Suchbar sind SWP-Studien, SWP-Aktuell, SWP-Zeitschriftenschauen, Kurz gesagt, Nomos-Buchreihen sowie ggf. entsprechende englischsprachige Reihen (bitte Sprache wechseln).

Weitere Publikationstypen finden Sie auf den Seiten der Forschungsgruppen bzw. der Institutsleitung.

Unsere Publikationsreihen

Maßnahmen zur Qualitätssicherung bei SWP-Publikationen

Filtern nach:

Aktive Filter:

Alle Filter löschen
  • Kurz gesagt  



Treffer 421 bis 430 von 468
Guido Steinberg

Al-Qaida zehn Jahre nach 9/11

Die Terrororganisation ist in ihren Heimatländern stark geschwächt, sagt Guido Steinberg. Dennoch sollte auch Deutschland dringend seine Politik gegenüber den arabischen Regimen überdenken.

Kurz gesagt, September 2011
Hanns Günther Hilpert

Japan: Neuer Premier, alte Probleme

Dem Land droht die Staatsschuldenkrise, sagt Hanns Günther Hilpert. Auch wenn sich Yoshihiko Noda offenbar gewillt zeigt, Japans massive Struktur- und Finanzprobleme anzugehen.

Kurz gesagt, August 2011
Wolfram Lacher

Herausforderungen in Libyen nach Qaddafi

Mit dem Ende der Qaddafi-Herrschaft ist der Konflikt in Libyen noch nicht zu Ende, sagt Wolfram Lacher. Vier Thesen zur weiteren Entwicklung im Land.

Kurz gesagt, August 2011
Dušan Reljić

Die Kanzlerin in Zagreb und Belgrad

Angela Merkel wird in Serbien an nicht gern gehörte Tatsachen der EU-Erweiterungspolitik erinnern müssen, in Kroatien wird sie auf weiterhin gärenden Rechtspopulismus stoßen, sagt Dušan Reljić.

Kurz gesagt, August 2011
Carsten Schymik

Norwegen: Der erste rechtspopulistische Terroranschlag

Die europaweit wachsende „neue Rechte“ diente dem Attentäter vom 22. Juli als Inspirationsquelle für seinen selbst erklärten Kreuzzug gegen „Marxisten“ und „Muslime“, sagt Carsten Schymik.

Kurz gesagt, August 2011
Stephan Roll

Mubarak vor Gericht: Auf den Prozess kommt es an

Ob es in Ägypten zu einer tiefgreifenden Aufarbeitung der Vergangenheit kommen wird, sagt Stephan Roll, wird vor allem vom Verlauf des Prozesses beeinflusst werden. Das Urteil selbst spielt dabei eine weniger große Rolle.

Kurz gesagt, August 2011
Daniela Schwarzer

Eurokrise: Der Preis des Zauderns

Die Finanzmärkte treiben die Regierungen der Eurozone weiter vor sich her. Kurzfristig kann jetzt nur die EZB handeln, sagt Daniela Schwarzer, mittelfristig wären Eurobonds sinnvoll.

Kurz gesagt, August 2011
Susan Stewart

Die deutsch-russische Modernisierungspartnerschaft: Skepsis angebracht

Die Gründe für die fehlende Dynamik in der deutsch-russischen Modernisierungspartnerschaft erläutert Susan Stewart.

Kurz gesagt, Juli 2011
Ognian Hishow

Schuldenkrise: Der letzte Schritt fehlt noch

Spätestens 2012, erwartet Ognian Hishow, wird Griechenland um eine Neuverhandlung des Schuldendienstes bitten. Damit die Krise überwunden werden kann, braucht neben Athen aber auch Portugal diese Unterstützung.

Kurz gesagt, Juli 2011
Wolfram Lacher

Südsudan: Die Grenzen internationalen Statebuildings

Mit dem Südsudan entsteht ein schwacher Staat in einer der konfliktreichsten Regionen weltweit. Massive externe Hilfe wird das Land mittelfristig nicht stabilisieren, sagt Wolfram Lacher.

Kurz gesagt, Juli 2011
Treffer 421 bis 430 von 468
 

SWP-Aktuell

Evita Schmieg
EU und Afrika: Investitionen, Handel, Entwicklung

Was ein Cotonou-Folgeabkommen mit den AKP-Staaten leisten kann


Steffen Angenendt, Anne Koch
Der Globale Migrationspakt im Kreuzfeuer

Trifft die Kritik zu?