Direkt zum Seiteninhalt springen

Teamleitung / Referent/in (d/m/w) für den Bereich Haushalt und Finanzen

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Teamleitung / Referent/in (d/m/w) für den Bereich Haushalt und Finanzen

Die Stelle hat einen Umfang von 100 % und ist unbefristet zu besetzen. Eine Beschäftigung in Teilzeit ist möglich.

Ihre Aufgaben:

  • Fachliche Führung eines kleinen Teams und eigenständige Koordination des Bereichs Haushalt und Finanzen, enge Zusammenarbeit mit der Verwaltungsleitung und Vertretung in Abwesenheit
  • Schnittstelle zu Drittmittel, Vergabe und Reisekosten
  • Erstellung des Jahresabschlusses und des Wirtschaftsplans
  • monatliches Berichtswesen und Controlling des Haushalts, Begleitung von Prüfungen
  • Budgetplanung, verwaltung und –überwachung, inkl. Vor- und Nachbereitung der Budgetgespräche
  • Aufbereitung und Umsetzung von haushaltsrechtlichen Grundsatzangelegenheiten
  • kontinuierlichen Professionalisierung und Digitalisierung der Abläufe und Standards der Finanz- und Controllingprozesse und des Berichtswesens

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes betriebswirtschaftliches oder vergleichbares Hochschulstudium (z. B. als Diplom-Verwaltungs- oder Finanzwirt/in)
  • mehrjährige einschlägige Berufserfahrung, idealerweise in einer Wissenschafts- oder Forschungseinrichtung oder einem anderen verwaltungsnahen Bereich
  • einschlägige Kenntnisse auf dem Gebiet des öffentlichen Haushalts-, Vergabe- und Zuwendungsrechts und des Steuerrechts
  • idealerweise Erfahrung mit der Buchhaltungssoftware Addison
  • Verantwortungsbereitschaft, Team- und Kooperationsfähigkeit sowie Problemlösungskompetenz und Durchsetzungsvermögen
  • analytisches Denkvermögen und eine dienstleistungs- und zielorientierte Arbeitsweise
  • sehr gute Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse

Wir bieten:

  • Vergütung nach Entgeltgruppe 12 TVöD (Bund)
  • einen sicheren Arbeitsplatz
  • ein hohes Maß an Gestaltungsspielraum
  • gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie, z. B. durch flexible Arbeitszeiten oder mobiles Arbeiten
  • 30 Urlaubstage im Jahr
  • ein dynamisches, kooperatives und kollegiales Arbeitsumfeld
  • einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz im Herzen Berlins
  • Zuschuss zum Jobticket und Mitarbeiterparkplatz

Die SWP fördert die Gleichstellung aller Menschen. Wir begrüßen deshalb alle Bewerbungen, unabhängig von ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Geschlecht, Alter, Behinderung, Religion, Weltanschauung, sexueller Identität oder Orientierung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bestehend aus Anschreiben, Lebenslauf und relevanten Zeugnissen bis zum 22.12.2022 an bewerbungen@swp-berlin.org. Die Vorstellungsgespräche werden voraussichtlich zum Ende der 2. Kalenderwoche 2023 stattfinden.

Bitte fassen Sie die Anlagen in einer PDF-Datei zusammen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses speichern und verarbeiten wir die von Ihnen übersandten Daten. In dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie umfassend über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten informieren. Sollten Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten durch die SWP nicht einverstanden sein, können Sie jederzeit unter bewerbungen@swp-berlin.org widersprechen.