Direkt zum Seiteninhalt springen

Studentische/n Beschäftigte/n (d/m/w) im Bereich Digitale Bibliothek

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Studentische/n Beschäftigte/n (d/m/w) im Bereich Digitale Bibliothek

Die Stelle ist mit 20 Stunden pro Woche zu besetzen.

Die Digitale Bibliothek der SWP ist eine nicht-öffentliche Spezialbibliothek mit Schwerpunkt auf Außen- und Sicherheitspolitik sowie Internationale Beziehungen. Sie versorgt alle Arbeitseinheiten der SWP mit wissenschaftlicher Literatur, Datenbank- und Pressezugängen sowie Newslettern und unterstützt und berät im Bereich Publizieren und Open Access.

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit bei Aufbau und Etablierung eines ORCID-Service-Portfolios (Kommunikationskonzept, Dateneingabe und Datenkorrekturen), bei Interesse auch im Rahmen einer studentischen Qualifizierungsarbeit (Praxisprojekt, Abschlussarbeit) möglich
  • Mitarbeit bei Bestandspflegearbeiten, z.B. Bestandsprüfungen, Überprüfung von elektronischen Zugängen, Bearbeitung von Bestand für den Lesesaal, Auslage von Zeitschriften
  • Mitarbeit im Auskunftsdienst sowie in der Fernleihe
  • Mitarbeit bei der Archivierung von SWP-Veröffentlichungen in Repositorien
  • Unterstützung bei der Organisation von Veranstaltungen und Workshops zum digitalen Forschen und Publizieren

Ihr Profil:

  • Studierende*r mit Erfahrungen bzw. ausgeprägtem Interesse im Bereich Bibliothek  (insbesondere Studierende*r der Bibliothekswissenschaft/Informationswissenschaft, Informatik, Medienwissenschaft, Statistik, Sozialwissenschaften, Digitales Datenmanagement, Digital Humanities)
  • Routinierter Umgang und Vertrautheit mit bibliothekarischen Nachweissystemen und bei der strukturierten Datenverarbeitung insbesondere mit Excel sowie mit Datenbanken sind vorteilhaft
  • Eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Sehr gute Deutschkenntnisse sowie gute schriftliche Englisch-Kenntnisse

Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche Aufgabe in einer stark digital ausgerichteten Institutsbibliothek
  • ein dynamisches, kooperatives und kollegiales Arbeitsumfeld
  • Flexible Gestaltung von Arbeitszeit
  • Vergütung entsprechend Entgeltgruppe 2 Stufe 1 TVöD (Bund)

Die SWP fördert die Gleichstellung aller Menschen. Wir begrüßen deshalb alle Bewerbungen, unabhängig von ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Geschlecht, Alter, Behinderung, Religion, Weltanschauung, sexueller Identität oder Orientierung.

Bitte richten Sie Ihre aussagefähigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (inklusive Motivationsschreiben [eine Seite], Lebenslauf und relevanten Zeugnissen) bis zum 31.1.2023 an bewerbungen@swp-berlin.org.

Anlagen bitten wir in einer PDF-Datei zusammenfassen.

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses speichern und verarbeiten wir die von Ihnen übersandten Daten. In dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie umfassend über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten informieren. Sollten Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten durch die SWP nicht einverstanden sein, können Sie jederzeit unter bewerbungen@swp-berlin.org widersprechen.