Direkt zum Seiteninhalt springen

Podcast-Redakteur/in (d/m/w)

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine/n Podcast-Redakteur/in (d/m/w).

Die Stelle hat einen Umfang von 50% und ist zunächst befristet für 1 Jahr zu besetzen.

Seit Juni 2020 produziert die SWP im Rahmen einer Pilotphase eigene Audio-Podcasts. Damit haben wir unser Portfolio um ein zeitgemäßes Format der Wissenschaftskommunikation erweitert, über das es besonders gut gelingt, die unterschiedlichen Perspektiven von SWP-Wissenschaftlerinnen und -Wissenschaftlern auf Themen der internationalen Politik sichtbar zu machen. Die Podcasts erscheinen in deutscher und englischer Sprache und entstehen in Zusammenarbeit mit externen Moderatorinnen bzw. Moderatoren. Für die Professionalisierung der Podcasts suchen wir einen Podcast-Redakteur / eine
Podcast-Redakteurin, der/die Teil des Teams der Stabsstelle Kommunikation sein wird. Für die Audio-Produktion hat die SWP ein eigenes Studio eingerichtet.

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung, Moderation (deutsche Folgen) und Produktion von
    Audio-Podcasts
  • Aufbereitung der Podcasts für die Vermarktung auf der Website und in den sozialen Medien
  • Weiterentwicklung der Audio- Formate und ggf. Entwicklung von Video-Formaten der SWP

 

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes journalistisches Volontariat, abgeschlossenes Studium im Fachbereich (Online-) Journalismus / Medien oder eine vergleichbare Ausbildung mit journalistischer Erfahrung
  • Erfahrung mit Audio-Produktionen, insbesondere Podcasts, von der Idee über die Aufzeichnung bis zum Endprodukt und dessen Vermarktung
  • Moderationserfahrung
  • sicherer Umgang mit gängigen Audioanwendungen wie z.B. Nuendo Live
  • Sicherheit im Verfassen von deutschen und englischen Texten
  • Gespür für die zielgruppengerechte Aufbereitung wissenschaftlicher Themen
  • Interesse an Themen der deutschen und europäischen Außen- und Sicherheitspolitik bzw. internationalen Politik
  • Erfahrung mit Audio- und Videoformaten in den sozialen Medien, insbesondere Twitter, Facebook und YouTube
  • sicherer Umgang mit PC, insbesondere mit MS-Office
  • wünschenswert: Erfahrung mit der Video-Produktion
  • Organisationstalent, Teamorientierung

Die Vergütung erfolgt bis zur Entgeltgruppe 11 TVöD (Bund), Tarifgebiet West, Leistungen des öffentlichen Dienstes

Die SWP fördert die Gleichstellung aller Menschen. Wir begrüßen deshalb alle Bewerbungen, unabhängig von ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Geschlecht, Alter, Behinderung, Religion, Weltanschauung, sexueller Identität oder Orientierung.

Bitte richten Sie Ihre aussagefähigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (einseitiges Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse sowie einschlägige Referenzen) bis zum
20. Juni 2021 an bewerbungen@swp-berlin.org.

Anlagen bitten wir in einer PDF-Datei zusammenfassen

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses speichern und verarbeiten wir die von Ihnen übersandten Daten. In dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie umfassend über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten informieren. Sollten Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten durch die SWP nicht einverstanden sein, können Sie jederzeit unter bewerbungen@swp-berlin.org widersprechen. Wenn Sie uns Ihre Bewerbung in verschlüsselter Form senden möchten, verwenden Sie dazu bitte unseren PGP Public Key.