Dialogforen

Das Forum Ebenhausen veranstaltet Dialogforen, in denen sich Spitzenpolitikerinnen und Spitzenpolitiker, hochrangige Wirtschaftsvertreterinnen und Wirtschaftsvertreter sowie Expertinnen und Experten aus der Wissenschaft miteinander austauschen.

1. Gespräche von Unternehmensvorständen mit Vertreter/innen aus der Politik und Wissenschaftler/innen aus der SWP

Die Gesprächsreihe wurde im Jahr 2007 mit einem Diskurs eröffnet, in der der damalige Außenminister Frank-Walter Steinmeier und führende Repräsentantinnen und Repräsentanten der deutschen Wirtschaft mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der SWP außenpolitischen Themen im Nachgang zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft diskutierten.

2. Gespräche mit den für Strategie, Politik und Kommunikation zuständigen Vorständen von Unternehmen

Im Rahmen dieser Gespräche fand eine gemeinsam mit der Dresdner Bank veranstaltete Diskussionsrunde statt mit Bundesfinanzminister Peer Steinbrück zum Thema »Die Rolle der deutschen Finanzwirtschaft bei der Neuordnung der internationalen Finanzarchitektur«.

Dr. Christoph Heusgen
Portraitfoto von Dr. Christoph Heusgen, dem sicherheitspolitischen Berater der deutschen Bundeskanzlerin

3. Gespräche in Kooperation mit dem »Handelsblatt«

Im Rahmen einer Kooperation mit dem »Handelsblatt«, der größten Wirtschafts- und Finanzzeitung in deutscher Sprache, finden im jährlichen Turnus außen- und sicherheitspolitische Briefings für ausgewählte Repräsentantinnen und Repräsentanten der deutschen Wirtschaft und Politik durch Expertinnen und Experten der Stiftung Wissenschaft und Politik statt. Im Jahr 2009 stellte zudem der außen- und sicherheitspolitische Berater der Bundeskanzlerin, Dr. Christoph Heusgen, seine Einschätzungen der transatlantischen Chancen und Herausforderungen durch den bevorstehenden Wechsel in der US-Administration zur Diskussion.