Osteuropa und Eurasien

Richten Sie allgemeine Anfragen an die Forschungsgruppe Osteuropa und Eurasien bitte an osteuropa.eurasien(at)swp-berlin.org.


Treffer 31 bis 40 von 444
Susan Stewart

Der Donbas-Konflikt: Ein Gipfeltreffen im Normandie-Format birgt Gefahren

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat der »Steinmeier-Formel« zugestimmt. Die Einigung ist aber nur ein Scheinfortschritt im Donbas-Konflikt. Sie wirft mehr Fragen auf, als sie beantwortet, meint Susan Stewart.

Kurz gesagt, 09.10.2019
Fabian Burkhardt

Russlands Krise der Repräsentation

Politische Risiken vor dem großen Wahlzyklus 2021–2024

SWP-Aktuell 2019/A 53, Oktober 2019, 4 Seiten

doi:10.18449/2019A53

Franziska Smolnik

Kooperation, Vertrauen, Sicherheit?

Potentiale und Grenzen der Wirtschafts- und Umweltdimension der OSZE

SWP-Studie 2019/S 21, September 2019, 30 Seiten

doi:10.18449/2019S21

Andrea Schmitz

Anti-chinesische Proteste in Kasachstan: Was steckt dahinter?

In Kasachstan nehmen anti-chinesische Einstellungen zu, jüngst kam es zu Protesten unter dem Slogan »Nein zur chinesischen Expansion«. Doch es geht nicht allein um die Angst vor der wirtschaftlichen Übermacht des Nachbarn. Andrea Schmitz über die Hintergründe. 

Kurz gesagt, 10.09.2019
Sonja Schiffers, Franziska Smolnik

Stühlerücken in Georgien

Die Nominierung des neuen Premierministers dürfte die angespannte innenpolitische Lage in Georgien im Vorfeld der für 2020 angesetzten Parlamentswahlen weiter anheizen, meinen Sonja Schiffers und Franziska Smolnik.

Kurz gesagt, 04.09.2019
Sebastian Schiek

Kasachstans autoritäre Partizipationspolitik

SWP-Studie 2019/S 20, August 2019, 34 Seiten

doi:10.18449/2019S20

Steffen Halling

Alle Macht dem Präsidenten: Was nun in der Ukraine?

Der neue ukrainische Präsident Wolodymr Selenskyj hat jetzt auch die Mehrheit im Parlament. Wird er nun den ständigen Wahlkampf fortführen oder grundlegende Veränderungen im Lande anstoßen? Eine Analyse von Steffen Halling.

Kurz gesagt, 29.07.2019
Franziska Smolnik

Proteste in Georgien: Verhandelt wird nicht nur das Verhältnis zu Russland

Der Auftritt eines russischen Abgeordneten im georgischen Parlament treibt viele Bürgerinnen und Bürger auf die Straßen von Tbilissi. Franziska Smolnik ordnet die Proteste innen- und außenpolitisch ein.

Kurz gesagt, 25.06.2019
Susan Stewart

Der Europarat und Russland

Glaubwürdigkeit verlangt konsequente Entscheidungen

SWP-Aktuell 2019/A 29, Mai 2019, 4 Seiten

doi:10.18449/2019A29

Susan Stewart

Neuer Präsident der Ukraine: Risiko und Hoffnung zugleich

Niemand weiß, welche Prioritäten der neugewählte Präsident der Ukraine, Wolodymyr Selenskij, im Einzelnen setzen wird, vermutlich nicht mal er selbst. Die EU und Deutschland sollten sich daher Zeit für eine intensive Phase des Kennenlernens nehmen, meint Susan Stewart.

Kurz gesagt, 24.04.2019
Treffer 31 bis 40 von 444