Naher / Mittlerer Osten und Afrika

Treffer 1 bis 10 von 543
Anfang | Zurück | 1 2 3 4 5 | Weiter | Ende
Volker Perthes

»China kann ein verlässlicher Partner sein«

Interview von Christian Böhme und Frank Herold, in: Der Tagesspiegel, 09.08.2020 (online)
Volker Perthes

»Der Libanon leidet unter schlechter Führung«

Die politische Dauerkrise im Libanon hat zum tragischen Unglück beigetragen, sagt Volker Perthes im Interview mit dem Handelsblatt.

Interview von Torsten Riecke, in: handelsblatt.com, 05.08.2020
Stephan Roll

Krieg um Wasser? Äthiopiens Staudamm-Projekt provoziert Ägypten

Interview, in: Deutschlandfunk, 02.08.2020 (online)
Isabelle Werenfels, Intissar Fakir

In Morocco, Benevolent Authoritarianism Isn’t Sustainable

in: Carnegie Endowment for International Peace, Commentary, 20.07.2020 (online)
Volker Perthes

Europa braucht eine andere Nahost-Strategie

Die EU wird beim Thema Naher Osten bald gefordert sein. Ist sie vorbereitet? Über eine nötige Israel-Politik – und die falsche Fixierung auf den Iran.

Gastbeitrag, in: Der Tagesspiegel, 16.07.2020 (online)
Volker Perthes

UN-Sicherheitsrat berät Syrienhilfen: „Europäer sind die wichtigsten Finanziers der humanitären Hilfe“

Im UN-Sicherheitsrat soll über eine von Deutschland und Belgien vorgelegte Resolution zu Syrien-Hilfen abgestimmt werden. Wenn es keine Entscheidung gebe, könnte das dazu führen, dass die UN ihre Hilfen für das Bürgerkriegsland einstellen, prognostiziert Syrien-Experte Volker Perthes im Dlf.

Interview von Jürgen Zurheide; in: Deutschlandfunk, 10.07.2020 (online)
Muriel Asseburg

Die deutsche Kontroverse um die BDS-Bewegung

in: Wolfgang Benz (Hg.), Streitfall Antisemitismus. Anspruch auf Deutungsmacht und politische Interessen, Metropol-Verlag, Berlin Juli 2020, S. 284-298
Peter Lintl, Andreas Nick, Khouloud Daibes, Shimon Stein

Dauerkonflikt von Israelis und Palästinensern

Der Nahe Osten vor einer neuen (Un-)Ordnung?

Interview von Monika van Bebber, in: Deutschlandfunk Kultur, 03.07.2020 (online)
Annette Weber

Die größte Baustelle ist die Wirtschaft

Die Ergebnisse der internationalen Sudan-Partnerschaftskonferenz weisen in die richtige Richtung

Interview von Moritz Elliesen, in: Welt-Sichten, 02.07.2020 (online)
Treffer 1 bis 10 von 543
Anfang | Zurück | 1 2 3 4 5 | Weiter | Ende

SWP-Aktuell

Guido Steinberg
Saudi-Arabien, die Pandemie und das Öl

Die Wirtschaftskrise zwingt den Kronprinzen, zwischen Reformprogramm und aggressiver Regionalpolitik zu wählen


Wolfram Lacher
Libyens internationalisierter Bürgerkrieg

Umwälzungen nach der Niederlage Khalifa Haftars in Tripolis


SWP-Studien

Muriel Asseburg
Wiederaufbau in Syrien

Herausforderungen und Handlungsoptionen für die EU und ihre Mitgliedstaaten


Guido Steinberg
Regionalmacht Vereinigte Arabische Emirate

Abu Dhabi tritt aus dem Schatten Saudi-Arabiens


»Kurz gesagt«

Annette Weber
Sudankonferenz: Eine historische Chance

Bei einer Konferenz am 25. Juni geht es um die Stabilisierung der maroden Wirtschaft des Sudan. Entscheidend hierfür ist, dass finanziellen Hilfen auf das Gelingen des Transitionsprozesses in dem Land ausgerichtet werden, meint Annette Weber.


Guido Steinberg
Der »Islamische Staat« bleibt

Eine Stabilisierung der Lage im Irak und in Syrien wird auch durch das Erstarken des »Islamischen Staates« erschwert. Ein Massenausbruch inhaftierter IS-Kämpfer könnte das Problem weiter verschärfen. Dem sollte Deutschland durch eine Rücknahme seiner Staats­bürger auch im eigenen Interesse vorbeugen, meint Guido Steinberg.


SWP Comments

Denis M. Tull
German and International Crisis Management in the Sahel

Why Discussions about Sahel Policy Are Going around in Circles


Wolfram Lacher
The Great Carve-Up

Libya’s Internationalised Conflicts after Tripoli


Neue Bücher

Wolfram Lacher
Libya's Fragmentation

Structure and Process in Violent Conflict


Muriel Asseburg, Jan Busse
Der Nahostkonflikt

Geschichte, Positionen, Perspektiven


Azadeh Zamirirad
Irans Atomdiskurs

Eine subsystemische Analyse außenpolitischer Präferenzen in der iranischen Nukleardiplomatie (2003-2015)