Naher / Mittlerer Osten und Afrika

Im Vordergrund der Arbeit stehen gesellschaftliche und politische Transformationsprozesse, regionale und innerstaatliche Konflikte sowie außen- und sicherheitspolitische Fragen in Afrika und dem Nahen und Mittleren Osten.

Weiter
 

Forschungsbereich

Dr.   Stephan Roll

Dr. Stephan Roll
Stellvertretender Forschungsgruppenleiter

stephan.roll(at)swp-berlin.org


Publikationen nach Themen bzw. Regionen:


 

Assistenz

Barbara Heckl

Barbara Heckl
Assistentin

barbara.heckl(at)swp-berlin.org

Tel.:+49 30 88007-413



Carmen Köbele

Carmen Köbele
Assistentin

carmen.koebele(at)swp-berlin.org

Tel.:+49 30 88007-117



Pelican Mourad, Dipl. geol.

Pelican Mourad, Dipl. geol.
Forschungsassistentin

pelican.mourad(at)swp-berlin.org

Tel.:+49 30 88007-231



Stefan Wolfrum, M.A.

Stefan Wolfrum, M.A.
Forschungsassistent

stefan.wolfrum(at)swp-berlin.org

Tel.:+49 30 88007-461



     

Informations- und Wissensmanagement

SWP-Aktuell

Wolf Kinzel
Nigeria wankt – nicht nur wegen Boko Haram

Die ökonomischen, gesellschaftlichen und humanitären Krisen verstärken sich gegenseitig


Denis M. Tull
Mali: Friedensprozess ohne Stabilisierung

Die internationalen Partner sollten die malische Regierung in die Pflicht nehmen


SWP-Studien

Volker Perthes (Hg.)
Ausblick 2017: »Krisenlandschaften«

Konfliktkonstellationen und Problemkomplexe internationaler Politik


Stephan Roll
Ägyptens Außenpolitik nach dem Putsch

Strategiewechsel zur Herrschaftssicherung


»Kurz gesagt«

Mareike Transfeld, Isabelle Werenfels
Soziale Medien: Befreiungstechnologie oder Propagandainstrument?

Im Arabischen Frühling wurden soziale Medien vor allem als Instrument der Demokratisierung wahrgenommen, in jüngerer Zeit überwiegt ihre Einstufung als Gefahr für die liberale Demokratie. Keines der Urteile ist falsch, meinen Mareike Transfeld und Isabelle Werenfels.


Stephan Roll, Matthias Sailer
Wird der IWF-Kredit für Ägypten zur vertanen Chance?

Bei der Aushandlung des IWF-Kreditabkommens mit Ägypten ist die Chance vertan worden, politische Reformen einzufordern. Ohne diese wird das Land nicht zu langfristiger wirtschaftlicher Stabilität zurückfinden, meinen Stephan Roll und Matthias Sailer.


SWP Comments

Khaled Yacoub Oweis
The Military Topography of Syria’s South

Fickle External Support for Moderates; Resurgent Islamic State in Birthplace of the Revolt


Petra Becker, Friederike Stolleis
The Crushing of Syria’s Civil Actors

Survival of Grassroots Structures is Crucial for Country’s Future