EU/Europa

Treffer 31 bis 40 von 887
Barbara Lippert, Günther Maihold (Hg.)

Krisenlandschaften und die Ordnung der Welt

Im Blick von Wissenschaft und Politik

SWP-Studie 2020/S 18, September 2020, 108 Seiten

doi:10.18449/2020S18

Miguel Berger

Europäische Souveränität – Selbstbehauptung in unruhigen Zeiten

in: Barbara Lippert, Günther Maihold (Hg.)
Krisenlandschaften und die Ordnung der Welt

Beiträge zu Sammelstudien 2020/S 18, September 2020, 108 Seiten, S. 26-31
Barbara Lippert

Ohne Leitbild? Perspektiven deutscher Europapolitik

in: Barbara Lippert, Günther Maihold (Hg.)
Krisenlandschaften und die Ordnung der Welt

Beiträge zu Sammelstudien 2020/S 18, September 2020, 108 Seiten, S. 57-63
Bettina Rudloff, Christine Wieck

Nachhaltige Lieferketten im Agrarsektor: Wert schöpfen statt Zuliefern

Unternehmerpflichten politikfeldübergreifend in eine EU-Strategie einbinden

SWP-Aktuell 2020/A 70, September 2020, 8 Seiten

doi:10.18449/2020A70

Ronja Kempin, Dominik Rehbaum

Emmanuel Macrons »neuer Weg«

Weichenstellungen für eine Wiederwahl 2022

SWP-Aktuell 2020/A 67, September 2020, 4 Seiten

doi:10.18449/2020A67

Peter Becker

Eine europäische Wirtschafts­politik im Werden

Erfolge mit bescheidenen Mitteln

SWP-Studie 2020/S 16, August 2020, 34 Seiten

doi:10.18449/2020S16

Jakub Eberle, Vladimír Handl, Kai-Olaf Lang

Berlin und Prag: Europa pragmatisch zusammenhalten

Deutsch-tschechische Kooperation in Zeiten der Corona-Krise

SWP-Aktuell 2020/A 60, Juli 2020, 4 Seiten

doi:10.18449/2020A60

Deutsche EU-Ratspräsidentschaft 2020

Deutschland hat bis Ende 2020 die EU-Ratspräsidentschaft inne – und die Erwartungen sind hoch. Die Corona-Pandemie und ihre Folgen stehen im Zentrum. Aber auch andere wichtige Themen werden die nächsten sechs Monate prägen.

Themendossier, letzte Aktualisierung: Januar 2021
Evita Schmieg

Der Franc CFA in Westafrika ist abgeschafft – Was bedeutet die Währungsumstellung für die Region?

Ende vergangenen Jahres haben sich acht westafrikanische Staaten und Frankreich auf eine Währungsreform geeinigt. Der Eco soll am 1. Juli den Franc CFA ersetzen. Evita Schmieg erklärt im Interview, warum die Reform auch dann als Erfolg zu werten ist, wenn alles so bleibt, wie es ist.

Kurz gesagt, 26.06.2020
Treffer 31 bis 40 von 887

SWP-Studien

Barbara Lippert, Stefan Mair, Volker Perthes (Hg.)
Internationale Politik unter Pandemie-Bedingungen

Tendenzen und Perspektiven für 2021


Eckhard Lübkemeier
Europa schaffen mit eigenen Waffen?

Chancen und Risiken europäischer Selbstverteidigung