EU/Europa

Treffer 1 bis 10 von 790
Anfang | Zurück | 1 2 3 4 5 | Weiter | Ende
Nicolai von Ondarza

Wie die EU Bewegung in den Brexit-Prozess bringen kann

Nach der erneuten Ablehnung von Theresa Mays Austrittsabkommen und der symbolischen Ablehnung eines No-Deal-Brexits steht die Frage der Verlängerung des Austrittsprozesses auf der Agenda. Nicolai von Ondarza meint, dass die EU-27 nur einer langen Verlängerung zustimmen sollten.

Kurz gesagt, März 2019
Ronja Kempin, Paweł Tokarski

Macron, die Gelbwesten und die nationale Debatte

Spiel auf Zeit statt Weg aus der Legitimitätskrise der Politik

SWP-Aktuell 2019/A 13, März 2019, 4 Seiten

doi:10.18449/2019A13

Annegret Bendiek, Nadine Godehardt, Jürgen Neyer, David Schulze

Einen digitalen Stellungskrieg zwischen EU und China verhindern

Die digitale Geopolitik ist von zentraler Bedeutung für die EU-China-Beziehungen. Welche Konflikte könnten hier in den nächsten 15 Jahren vorherrschen? Annegret Bendiek, Nadine Godehardt, Jürgen Neyer und David Schulze stellen vier Szenarien vor.

Kurz gesagt, März 2019
Annegret Bendiek, Matthias Schulze

Desinformation und die Wahlen zum Europäischen Parlament

SWP-Aktuell 2019/A 10, Februar 2019, 8 Seiten

doi:10.18449/2019A10

Barbara Lippert, Nicolai von Ondarza, Volker Perthes (Hg.)

Strategische Autonomie Europas

Akteure, Handlungsfelder, Zielkonflikte

SWP-Studie 2019/S 02, Februar 2019, 44 Seiten

doi:10.18449/2019S02

Nicolai von Ondarza

Ein zweites Brexit-Referendum

Hindernisse, Risiken und Handlungsoptionen für die EU-27

SWP-Aktuell 2019/A 03, Januar 2019, 4 Seiten

doi:10.18449/2019A03

Ronja Kempin, Barbara Kunz

Der Aachener Vertrag muss mit Leben gefüllt werden

Am 22. Januar sollen die deutsch-französischen Beziehungen mit der Unterzeichnung des Aachener Vertrags auf eine neue Stufe gestellt werden, auch in der Sicherheits- und Verteidigungspolitik. Welche konkreten Schritte dafür nötig sind, wissen Ronja Kempin (SWP) und Barbara Kunz (ifri).

Kurz gesagt, Januar 2019

Die Europawahlen 2019

Das neue Themendossier zu den Europawahlen 2019 enthält Prognosen zur Sitzverteilung in einem neu gewählten Europaparlament, beschäftigt sich mit Veränderungsprozessen der EU-Institutionen sowie der Rolle der EU-Skeptiker in Brüssel und bündelt Publikationen von SWP-Autorinnen und -Autoren zum Thema.

Themendossier, letzte Aktualisierung: Dezember 2018
Paweł Tokarski

Deutschland, Frankreich und Italien im Euroraum

Ursprünge, Merkmale und Folgen der begrenzten Konvergenz

SWP-Studie 2018/S 25, Dezember 2018, 41 Seiten
Evita Schmieg

EU und Afrika: Investitionen, Handel, Entwicklung

Was ein Cotonou-Folgeabkommen mit den AKP-Staaten leisten kann

SWP-Aktuell 2018/A 70, Dezember 2018, 8 Seiten
Treffer 1 bis 10 von 790
Anfang | Zurück | 1 2 3 4 5 | Weiter | Ende