EU/Europa

Treffer 1 bis 10 von 1007
Anfang | Zurück | 1 2 3 4 5 | Weiter | Ende
Oliver Geden

Weniger Autofahren reicht nicht mehr

Um den Klimawandel zu begrenzen, ist klassischer Klimaschutz nicht mehr genug. Wir müssen diskutieren, wie wir CO2 wieder aus der Atmosphäre bekommen.

in: ZEIT ONLINE, 13.06.2018
Günter Seufert

"Wahlsieg von Erdogan ist keineswegs sicher"

Wahlkampf im Ausnahmezustand - das macht der Opposition in der Türkei Probleme. Doch sie zieht an einem Strang und bringt Erdogan in Bedrängnis. Türkei-Experte Seufert nennt das eine "kleine Revolution".

Interview von Mirjam Schmitt, in: qantara.de, 11.06.2018
Günter Seufert

„Erdogans Wiederwahl ist nicht sicher“

Nicht mehr lange, dann wird in der Türkei gewählt. Lange ging man davon aus, dass Recep Tayyip Erdogan deutlich wiedergewählt würde. Doch letze Umfragen bezweifeln das.

Interview von Maximilian Heim, in: merkur.de, 23.05.2018
Raphael Bossong

Hacker-Angriffe Behörden-Datenbanken: »Unbescholtene könnten in Fahndungsmaßnahmen geraten«

Ein gigantischer Hacker-Angriff auf Datenbanken von EU-Behörden: Ein Mitautor dieses Albtraum-Szenarios warnt vor schwerwiegenden Folgen für die Bürger.

Interview von Andrea Bachstein, in: Süddeutsche Zeitung, 07.05.2018, (online)
Nicolai von Ondarza

Hart-weicher Brexit

Wie das Verhältnis zu Großbritannien aussehen wird, wird die EU bestimmen

in: IP, Internationale Politik, Mai/Juni 2018
Tobias Etzold

Parlamentswahl in Grönland: Unabhängigkeit dank Klimawandel?

Grönland will unabhängig werden. Die finanzielle Grundlage dafür sollen Rohstoffe liefern, die unter dem Eis vermutet werden. Doch weil dem Land Know-how und Kapazitäten für den Abbau fehlen, drohen neue Abhängigkeiten, meint der Politologe Tobias Etzold.

Interview von Liane von Billerbeck, in: Deutschlandfunk Kultur, 24.04.2018
Markus Kaim, Ronja Kempin

Kooperation ohne strategischen Überbau? Rahmenbedingungen der deutsch-französischen Verteidigungspolitik

in: integration, Heft 1-2018, 41. Jahrgang, S. 49-57
Kai-Olaf Lang

Polen - der Problembär der EU?

Die EU-Kommission hat ein Strafverfahren gegen Polen eingeleitet - wegen möglicher Verletzung von EU-Normen. Die nationalkonservative Regierung in Warschau hatte seit ihrem Amtsantritt die polnische Justiz umgebaut und damit Einfluss auf die Gerichte gewonnen, wie Kritiker sagen

Interview in: HR INFO, 22.03.2018 (Audio)
Oliver Geden

Raus aus dem "Als-ob-Modus" im Klimaschutz!

in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 10.03.2018, S. 20
Treffer 1 bis 10 von 1007
Anfang | Zurück | 1 2 3 4 5 | Weiter | Ende

Neuigkeiten

SWP-Aktuell

Annegret Bendiek, Ronja Kempin, Nicolai von Ondarza
Mehrheitsentscheidungen und Flexibilisierung in der GASP

Ein kritischer Blick auf Instrumente für eine effektivere EU-Außen- und Sicherheitspolitik


Claudia Major, Nicolai von Ondarza
Kein »Global Britain« nach dem Brexit

Der Brexit schwächt die britische Außen- und Sicherheitspolitik – eine bilaterale Einbindung ist dennoch im deutschen Interesse


SWP-Studien

Lars Brozus (Hg.)
Während wir planten

Unerwartete Entwicklungen in der internationalen Politik. Foresight-Beiträge 2018


Raphael Bossong
Intelligente Grenzen und interoperable Datenbanken für die innere Sicherheit der EU

Umsetzungsrisiken und rechtsstaatliche Anforderungen