EU/Europa

Treffer 1 bis 10 von 1641
Anfang | Zurück | 1 2 3 4 5 | Weiter | Ende
Tobias Etzold

Schwedendemokraten: "Ein wichtiger Machfaktor in der schwedischen Politik"

Schweden wurde traditionell bisher entweder von einem linken oder einem rechten Block regiert. Mit der Parlamentswahl am Sonntag ändert sich dies nun, denn mit dem Wahl-Ergebnis der rechten Schwedendemokraten brechen neue Zeiten an.

Interview von Thomas Shihabi, in: SR 2, 10.09.2018 (Audio)
Tobias Etzold

Schweden und seine Regierungsbildung nach der Parlamentswahl: Machtpatt in Bullerbü?

In Schweden haben die Sozialdemokraten gewonnen – aber verloren haben sie auch. Gewonnen haben auf jeden Fall die Schwedendemokraten, eine sehr weit rechts stehende Partei, die die Flüchtlinge raus aus Schweden und Schweden raus aus der Europäischen Union haben will. Tobias Etzold erklärt die Folgen der Wahl.

Interview von Thomas Ihm, in: SWR 2, 10.09.2018 (Audio)
Oliver Geden

Auf ewig fünf vor zwölf

Dreht da einer in der Klimadebatte an der Uhr? Immer ist Alarm, aber immer geht noch was. Plädoyer für einen neuen Realismus.

in: Süddeutsche Zeitung, 05.09.2018, S. 2
Günter Seufert

Ankara verspricht Reformen

"Viel Symbolik", sagt der Türkei-Experte der Stiftung Wissenschaft und Politik, Günter Seufert. Was die türkische Reformkommission nun aus dem Versprechen des türkischen Außenministers mache, werde "sehr spannend zu beobachten". Eine Türkei im Krisenmodus sei auch für Deutschland gefährlich.

Interview mit Ursula Welter, in: deutschlandfunk.de, 30.08.2018
Phillipp Saure

EU-Außenministerrat: Mehr Schlagkraft gewinnen

In der Europäischen Union wankt das Prinzip, dass in der Außenpolitik im Konsens entschieden werden muss. Das könnte auch für die Menschenrechtspolitik Folgen haben.

Mit Zitaten von Annegret Bendiek, in: Welt-sichten.org, 22.08.2018 (online)
Günter Seufert

Was bedeutet die Freilassung der Journalistin Mesale Tolu?

Mesale Tolu aus Ulm darf die Türkei verlassen. Türkei-Experte Günter Seufert erklärt, welche Auswirkung die Ausreiseerlaubnis für das deutsch-türkische Verhältnis hat.

Interview von Bernhard Junginger, in: augsburger-allgemeine.de, 20.08.2018
Monika van Bebber

Turbulente Weltwirtschaft: Sind Handelskriege unausweichlich?

Im Welthandel ist einiges ins Rutschen gekommen. Handelskonflikte verstärken sich, neue entstehen. Zölle und Gegenzölle werden verhängt oder erhöht. Manche sprechen bereits von Handelskriegen. Im Fokus dieser Entwicklungen einmal mehr: Donald Trump.

Mit Zitaten von Bettina Rudloff, in: Deutschlandfunk Kultur, 17.08.2018 (Audio)
Günter Seufert

Die alte Freundschaft ist vorbei

Die Türkei hat sich vom Westen entfremdet. Doch als Partner bleibt sie unersetzlich, weshalb auch die USA und Europa kein Interesse an einer schweren Krise haben können.

in: zeit.de, 15.08.2018
Raphael Bossong

Asyldebatte in Europa: "Es gibt die Versuchung, es allein anzugehen"

Interview von Sophie Claudet, in: Euronews.com, 27.07.2018 (online)
Kai-Olaf Lang

Migration: Die EU hat sich der Visegrad-Meinung angenähert

Interview von Michał Strzałkowski, in: EURACTIV Polen, 24.07.2018 (online)
Treffer 1 bis 10 von 1641
Anfang | Zurück | 1 2 3 4 5 | Weiter | Ende