Direkt zum Seiteninhalt springen

Multilateralismus in der Krise

Der Multilateralismus ist in der Krise. Wie ist es um seine Zukunft bestellt? Gibt es effektive Alternativen oder was kann getan werden, um den Multilateralismus wiederzubeleben?

Deutsche Außenpolitik setzt auf multilaterale Zusammenarbeit und Organisationen, um globale Herausforderungen anzugehen und regionale und internationale Konflikte zu bearbeiten. In den vergangenen Jahren haben die USA, China und Russland aber in Schlüsselfragen eine unilaterale Politik verfolgt – und z.B. internationale Institutionen blockiert und Vereinbarungen aufgegeben. Worauf kommt es für Deutschland und seine Partner nun an?

Ansprechpartner

SWP-Publikationen