EU/Europe

Displaying results 1 to 10 out of 851
first | previous | 1 2 3 4 5 | next | last
Kai-Olaf Lang

Visegrád und die Pandemie: Zwischen­bilanz und europapolitische Folgen

SWP-Aktuell 2020/A 61, July 2020, 4 Pages

doi:10.18449/2020A61

Jakub Eberle, Vladimír Handl, Kai-Olaf Lang

Berlin und Prag: Europa pragmatisch zusammenhalten

Deutsch-tschechische Kooperation in Zeiten der Corona-Krise

SWP-Aktuell 2020/A 60, July 2020, 4 Pages

doi:10.18449/2020A60

Deutsche EU-Ratspräsidentschaft 2020

Deutschland hat bis Ende 2020 die EU-Ratspräsidentschaft inne – und die Erwartungen sind hoch. Die Corona-Pandemie und ihre Folgen stehen im Zentrum. Aber auch andere wichtige Themen werden die nächsten sechs Monate prägen.

Themendossier, last update: August 2020
Evita Schmieg

Der Franc CFA in Westafrika ist abgeschafft – Was bedeutet die Währungsumstellung für die Region?

Ende vergangenen Jahres haben sich acht westafrikanische Staaten und Frankreich auf eine Währungsreform geeinigt. Der Eco soll am 1. Juli den Franc CFA ersetzen. Evita Schmieg erklärt im Interview, warum die Reform auch dann als Erfolg zu werten ist, wenn alles so bleibt, wie es ist.

Kurz gesagt, 26.06.2020
Peter Becker

Der Haushalt der EU als Chance in der Krise

Der Vorschlag der EU-Kommission für einen neuen Finanzrahmen und einen Aufbaufonds

SWP-Aktuell 2020/A 56, June 2020, 8 Pages

doi:10.18449/2020A56

Eckhard Lübkemeier, Nicolai von Ondarza

Eine Korona-Präsidentschaft in Corona‑Zeiten?

Die Doppelaufgabe des deutschen Ratsvorsitzes: Kriseneindämmung und Schub für ein solidarisches und autonomes Europa

SWP-Aktuell 2020/A 52, June 2020, 8 Pages

doi:10.18449/2020A52

Raphael Bossong

EU-Grenzsicherung in Zeiten der Pandemie

Die Wiederherstellung des Schengen-Regimes unter den Vorzeichen alter Interessenkonflikte und neuer Anforderungen für den Gesundheitsschutz

SWP-Aktuell 2020/A 45, June 2020, 8 Pages

doi:10.18449/2020A45

Annegret Bendiek

Die EU braucht eine digitale Binnenmarktaußenpolitik

In einem geopolitischen Umfeld, das von einem dynamischen Technologiewettlauf geprägt ist, sollte der Europäische Rat die Kommission mandatieren, eine digitale Binnenmarktaußenpolitik mit klarer transatlantischer Ausrichtung zu vertreten, empfiehlt Annegret Bendiek.

Kurz gesagt, 03.06.2020
Paweł Tokarski

Die Stabilisierung des Euroraums durch Geldpolitik und Finanzhilfen ist nicht nachhaltig

Die Pandemiekrise öffnet ein Zeitfenster, um strukturelle Veränderungen in den Staaten des Euroraums anzustoßen, meint Paweł Tokarski. Geldpolitik und Finanzhilfen allein reichen nicht aus.

Kurz gesagt, 26.05.2020
Oliver Geden, Felix Schenuit

Unkonventioneller Klimaschutz

Gezielte CO2-Entnahme aus der Atmosphäre als neuer Ansatz in der EU-Klimapolitik

SWP-Studie 2020/S 10, May 2020, 38 Pages

doi:10.18449/2020S10

Displaying results 1 to 10 out of 851
first | previous | 1 2 3 4 5 | next | last

Neuigkeiten

SWP Comments

Peter Becker
The EU Budget As an Opportunity in the Crisis

The EU Commission Proposal for a New Financial Framework and a Reconstruction Fund


Eckhard Lübkemeier, Nicolai von Ondarza
A Corona Presidency in the Coronavirus Crisis?

The Dual Task of the German Presidency: Containing the Crisis and Giving a Lasting Impetus to European Solidarity and Autonomy


SWP Research Papers

Oliver Geden, Felix Schenuit
Unconventional Mitigation

Carbon Dioxide Removal as a New Approach in EU Climate Policy


Evita Schmieg
Connections between Trade Policy and Migration

A Sphere of Action for the EU