Treffer 1 bis 10 von 98
Anfang | Zurück | 1 2 3 4 5 | Weiter | Ende
Ulrich von Schwerin

Putin und Erdogan: Selbst Scharmützel können die Kooperation nicht stören

In Syrien, Libyen und nun auch in Karabach führt kein Weg an Russland und der Türkei vorbei. In immer mehr Konflikten arbeiten die beiden Mächte zusammen, obwohl sie auf entgegengesetzten Seiten stehen. Eine Annäherung an eine widersprüchliche Beziehung.

in:nzz.ch, 23.11.2020
Güney Yildiz

Türkisch-französischer Kulturkonflikt: Europa könnte sich gegen die Türkei verbünden

Der Konflikt zwischen Paris und Ankara über scheinbar symbolische Fragen könnte die Türkei weit teurer zu stehen kommen als ihre geopolitischen Fehden mit ihren westlichen Partnern, meint Güney Yildiz.

Kurz gesagt, 12.11.2020
Sinem Adar

Ankara und Paris: Was steckt hinter dem Streit über den Islam?

Im Streit zwischen Präsident Erdoğan und seinem Amtskollegen Macron geht es um mehr als den Islam. Ankara wehrt sich gegen Frankreichs Bestrebungen, den Einfluss der Türkei auf die türkische Diaspora einzuschränken, und strebt die Führung in der sunnitischen Welt an. Europa sollte jetzt umsichtig vorgehen, meint Sinem Adar.

Kurz gesagt, 11.11.2020
Güney Yildiz

Mit »Katastrophen-Diplomatie« ist der Streit zwischen der Türkei und Griechenland nicht zu schlichten

Nach dem jüngsten Erdbeben ist kein politisches Tauwetter zwischen der Türkei und Griechenland zu erwarten. In der Vergangenheit konnte »Katastrophen-Diplomatie« Annäherungstendenzen verstärken. Heute aber befinden sich die Beziehungen in einer Abwärtsspirale, meint Güney Yildiz.

Kurz gesagt, 11.11.2020
Daria Isachenko

Türkei-Russland-Partnerschaft im Krieg um Bergkarabach

Militarisierte Friedensstiftung mit Folgen für die Konflikttransformation

SWP-Aktuell 2020/A 88, November 2020, 4 Seiten

doi:10.18449/2020A88

Günter Seufert

Die Türkei provoziert ihre Nato-Partner

Die Türkei hat das russische Raketenabwehrsystem S-400 getestet – die USA und Nato scheinen das einfach hinzunehmen. Damit bestärken sie den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan in seiner konfrontativen Politik.

in: cicero.de, 22.10.2020
Hüseyin Topel

Islamic Relief Deutschland unter Druck

Das muslimische Hilfswerk Islamic Relief Deutschland steht in der Kritik. Die Vorwürfe: Nähe zur Muslimbruderschaft, Unterstützung der Hamas. Der FDP-Bundestagsabgeordnete Stefan Thomae fordert eine Überwachung durch die Nachrichtendienste. Islamic Relief zeigt sich selbstkritisch und verspricht Reformen.

in: deutschlandfunk.de, 16.10.2020
Günter Seufert

Erdoğans »Kanonenbootpolitik« zahlt sich aus

Syrien, Libyen, östliches Mittelmeer, Kaukasus - die Türkei mischt sich immer öfter in internationale Konflikte ein oder beschwört sie herauf. Ankara lenkt damit auch von innenpolitischen Problemen ab, meint der Türkei-Experte Günter Seufert.

Interview von Reinhard Baumgarten, tagesschau.de, 01.10.2020
Treffer 1 bis 10 von 98
Anfang | Zurück | 1 2 3 4 5 | Weiter | Ende
 

Das Centrum für angewandte Türkeistudien der SWP koordiniert das CATS Network.

SWP Comment

Daria Isachenko
Turkey–Russia Partnership in the War over Nagorno-Karabakh

Militarised Peacebuilding with Implications for Conflict Transformation


Daria Isachenko
Türkei-Russland-Partnerschaft im Krieg um Bergkarabach

Militarisierte Friedensstiftung mit Folgen für die Konflikttransformation


Working Paper

Doruk Arbay
The Modernization of the European Union's Customs Union with Turkey

Turkey's Pro-Customs Union Rhetoric and Recent Approach of Turkish Political and Business Decision-Makers


Katarzyna Czupa
Poland and the EU–Turkey Customs Union