Publikationen

Filtern Sie unsere Publikationen nach Thema, Region, Wissenschaftler/in, Publikationsjahr und / oder Publikationsreihe. Sie können Filter einzeln oder in Kombination verwenden. Suchbar sind SWP-Studien, SWP-Aktuell, SWP-Zeitschriftenschauen, Kurz gesagt, Nomos-Buchreihen sowie ggf. entsprechende englischsprachige Reihen (bitte Sprache wechseln).

Weitere Publikationstypen finden Sie auf den Seiten der Forschungsgruppen bzw. der Institutsleitung.

Unsere Publikationsreihen

Maßnahmen zur Qualitätssicherung bei SWP-Publikationen

Filtern nach:

Aktive Filter:

Alle Filter löschen
  • Nomos-Buch-Reihe AMP  
  • Nomos-Buch-Reihe IPS  



Treffer 131 bis 136 von 136
Anfang | Zurück | 10 11 12 13 14 | Weiter | Ende
K.-Peter Stratmann

NATO-Strategie in der Krise?

Militärische Optionen von NATO und Warschauer Pakt in Mitteleuropa

Nomos-Buch-Reihe IPS 5, Dezember 1980, 267 Seiten
Werner Beitel, Jürgen Nötzold

Deutsch-sowjetische Wirtschaftsbeziehungen in der Zeit der Weimarer Republik

Eine Bilanz im Hinblick auf gegenwärtige Probleme

Nomos-Buch-Reihe IPS 3, Januar 1979, 273 Seiten
Elke Thiel

Dollar-Dominanz, Lastenteilung und Amerikanische Truppenpräsenz in Europa

Zur Frage kritischer Verknüpfungen währungs- und stationierungspolitischer Zielsetzungen in den deutsch-amerikanischen Beziehungen

Nomos-Buch-Reihe IPS 6, Januar 1979, 202 Seiten
Christoph Royen

Die sowjetische Koexistenzpolitik gegenüber Westeuropa

Voraussetzungen, Ziele, Dilemmata

Nomos-Buch-Reihe IPS 2, Januar 1978, 174 Seiten

Polarität und Interdependenz

Beiträge zu Fragen der Internationalen Politik

Nomos-Buch-Reihe IPS 1, Januar 1978, 460 Seiten
Heinz Kramer, Reinhardt Rummel

Gemeinschaftsbildung Westeuropas in der Außenpolitik

Zur Tragfähigkeit der Europäischen Politischen Zusammenarbeit (EPZ)

Nomos-Buch-Reihe IPS 4, Dezember 1977, 138 Seiten
Treffer 131 bis 136 von 136
Anfang | Zurück | 10 11 12 13 14 | Weiter | Ende
 

SWP-Aktuell

Evita Schmieg
EU und Afrika: Investitionen, Handel, Entwicklung

Was ein Cotonou-Folgeabkommen mit den AKP-Staaten leisten kann


Steffen Angenendt, Anne Koch
Der Globale Migrationspakt im Kreuzfeuer

Trifft die Kritik zu?