Studentische/r Mitarbeiter/in im IT-Service

Wir suchen baldmöglichst und befristet für ein Jahr eine/n

studentische/n Mitarbeiter/in (Teilzeit 20 Wochenstunden) im IT-Referat

zur Betreuung und Weiterentwicklung der IT-Anwendungen im lokalen Netzwerk mit ca. 200 Benutzern.

Die Aufgaben:

  • Konzeptionelle Weiterentwicklung/Optimierung des IT-Systems

  • Mitwirkung bei der Planung und Realisierung von IT-Projekten

  • Entwicklung und Weiterentwicklung der zu den IT-Projekten gehörigen Applikationen

Das Profil:

  • Erfahrung in der Konzeption und Umsetzung kleiner bis mittlerer IT-Projekte. Programmiererfahrungen mit Python, PHP und MVC Frameworks sind von Vorteil. Sollten Sie einen GitHub- oder vergleichbaren Account haben, würden wir uns über einen Verweis freuen.

  • Sie sollen Student/in der Informatik sein, Freude an konzeptionellen Arbeiten und deren Implementierung mitbringen, teamorientiert sein und die Bereitschaft mitbringen, sich persönlich und fachlich weiterzuentwickeln.

Die Verteilung der Arbeitszeit kann flexibel an die Anforderungen des Studiums angepasst werden.

Vergütung nach E 8 TVöD (Bund), Leistungen des öffentlichen Dienstes. Die SWP fördert die Gleichstellung und begrüßt daher besonders die Bewerbung von Frauen. Bitte richten Sie Ihre vollständige und aussagefähige Bewerbung bis zum 8. September 2014 an das

Personalreferat der SWP,
Ludwigkirchplatz 3–4,

10719 Berlin;

E-Bewerbungen bitte an bewerbungen(at)swp-berlin.org; Mail-Anlagen bitte in einem (PDF-)Anhang zusammenfassen.


Abteilungsleiter/in Informations- und Wissensmanagement

Derzeit suchen wir eine/einen

Abteilungsleiter/in Informations- und Wissensmanagement

Ihr Ziel ist es, sicherzustellen, dass die SWP heute und permanent die neuesten Trends und Möglichkeiten des Informations- und Wissensmanagements kennt und proaktiv und frühzeitig in der Lage ist, sich stets als führend in diesem Bereich aufzustellen.

Ihre Aufgaben sind u.a.

  • Strategische und konzeptionelle Verantwortung für das Informations- und Wissensmanagement an der SWP
  • Unterstützung bei der Weiterentwicklung des Bereiches hin zu einem modernen Informations- und Wissensmanagement
  • Organisatorische, fachliche und technische Weiterentwicklung von zwei Referaten
  • Intensive Kooperation mit anderen Institutsbereichen und externen Partnern
  • Entwicklung von Konzepten/ Strategien zum Informationsmanagement
  • Entwickeln einer geeigneten Infrastruktur zur Darstellung der Informationen, sowie Planung, Beschaffung, Einsatz und nutzenorientierte Weiterentwicklung der dafür notwendigen Ressourcen
  • Vertretung des Bereichs gegenüber der Institutsleitung sowie im Fachinformationsverbund Internationale Beziehungen und Länderkunde (FIV)
  • Strategische Weiterentwicklung des Fachinformationsverbunds (FIV) und der arbeitsteilig aufgebauten Fachdatenbank World Affairs Online (WAO)
  • Motivierendes und partnerschaftliches Führen und Koordinieren von etwa 35 Mitarbeitern/ Mitarbeiterinnen mit wissenschaftlichem Hochschulstudium und z.T. dokumentarisch/bibliothekarischen Zusatzausbildungen.

Ideale Voraussetzungen für die erfolgreiche Ausfüllung dieser Position sind ein Studium der Informations-, oder Bibliothekswissenschaften/Informatik und mehrjährige einschlägige Berufserfahrung oder eine durch langjährige berufliche Praxis erworbene vergleichbare Qualifikation. Unabdingbar sind fundierte Kenntnisse im Bereich von Dokumentation und Bibliothek, Datenbanksystemen und des Datenmanagements, der Informationstechnologien und Wissensmanagements. Wir erwarten mindestens die Fähigkeit, sich auf einen wissenschaftlichen Informationsbedarf einzustellen und Erfahrung im Urheberrecht, Open Access, Forschungsdatenmanagement und explizit eine Haltung des »guten wissenschaftlichen Arbeitens«.

Sie sollten ein ausgeprägtes Interesse an künftigen technologischen Entwicklungen und ihren Auswirkungen auf Kommunikation, Organisation und wissensbasierte Systeme mitbringen. Wir suchen einen/eine mit Gestaltungswillen handelnden Vordenker/-in, der/die motiviert ist, in Zeiten informationstechnologischer Umbrüche aus einem gut aufgestellten Bereich für einen der weltweit führenden Think Tanks eine immer zeitgemäße und moderne Informationsversorgung zu entwickeln. Leitungserfahrung und eine partnerschaftliche Einstellung für die Führungsaufgabe sind der Garant für eine erfolgreiche Entwicklung eines hochqualifizierten Teams.

Vergütung je nach Qualifikation in ATB (ehem. E15Ü TVöD); Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes. Die SWP fördert die Gleichstellung und begrüßt daher besonders die Bewerbung von Frauen.

Bitte senden Sie ihre Unterlagen unter Angabe der Projektnummer 462-01-14 an die von uns beauftrage Unternehmensberatung J&P GmbH, bewerbung(at)justhuman.de, die selbstverständlich für absolute Vertraulichkeit bürgt. Frau Franca Prötzl beantwortet Ihnen gerne vorab erste Fragen.

J & P GmbH
Königinstr. 11 a RGB

80539 München

www.justhuman.de
www.vakanzen.justhuman.de


SWP-Aktuell

Felix Heiduk
Indonesiens Erneuerung?

Chancen und Herausforderungen der Jokowi-Präsidentschaft


Christian Mölling
Die Zwei-Prozent-Illusion der Nato

Deutschland sollte das Bündnis zu mehr Effizienz anregen


Mit einem Festakt mit Kolloquium sowie anschließender Feier mit Musik und Buffet beging die SWP am 17. Oktober 2012 ihr 50-jähriges Jubiläum im Museum für Kommunikation.
mehr