Student. Bibliotheksaushilfe

Wir suchen zum 1. September 2014 eine

studentische Aushilfskraft zur Unterstützung unseres Bibliotheksteams.

Der Vertrag ist bis 1. April 2015 befristet und umfasst 10 Wochenstunden (Arbeitszeit nach Absprache).

Aufgabe:

Unterstützung des Bibliotheksteams der institutsinternen Bibliothek bei der Nutzerbetreuung, der Zeitschriften-Eingangsverwaltung und bei Datenpflegearbeiten im Bibliothekssystem.

Anforderungen:

  • Student/in der Bibliothekswissenschaft ab dem 2. Semester oder einer anderen Fachrichtung mit abgeschlossener Ausbildung im Bibliothekswesen/Dokumentation
  • Erfahrungen im Umgang mit Bibliothekssystemen
  • gute englische Sprachkenntnisse
  • sicherer Umgang mit MS Office
  • ausgeprägte Fähigkeit zum verantwortungsbewussten, präzisen und serviceorientierten Arbeiten im Team

Vergütung nach TVöD, Entgeltgruppe 2, Leistungen des Öffentlichen Dienstes

Interessentinnen und Interessenten richten Ihre Bewerbung bittebis zum 15. August 2014 an das

Personalreferat der SWP
Ludwigkirchplatz 3-4

10719 Berlin

Bei elektronischen Bewerbungen an bewerbungen(at)swp-berlin.org bitte alle Unterlagen in einem (PDF-)Anhang zusammenfassen.


Abteilungsleiter/in Informations- und Wissensmanagement

Derzeit suchen wir eine/einen

Abteilungsleiter/in Informations- und Wissensmanagement

Ihr Ziel ist es, sicherzustellen, dass die SWP heute und permanent die neuesten Trends und Möglichkeiten des Informations- und Wissensmanagements kennt und proaktiv und frühzeitig in der Lage ist, sich stets als führend in diesem Bereich aufzustellen.

Ihre Aufgaben sind u.a.

  • Strategische und konzeptionelle Verantwortung für das Informations- und Wissensmanagement an der SWP
  • Unterstützung bei der Weiterentwicklung des Bereiches hin zu einem modernen Informations- und Wissensmanagement
  • Organisatorische, fachliche und technische Weiterentwicklung von zwei Referaten
  • Intensive Kooperation mit anderen Institutsbereichen und externen Partnern
  • Entwicklung von Konzepten/ Strategien zum Informationsmanagement
  • Entwickeln einer geeigneten Infrastruktur zur Darstellung der Informationen, sowie Planung, Beschaffung, Einsatz und nutzenorientierte Weiterentwicklung der dafür notwendigen Ressourcen
  • Vertretung des Bereichs gegenüber der Institutsleitung sowie im Fachinformationsverbund Internationale Beziehungen und Länderkunde (FIV)
  • Strategische Weiterentwicklung des Fachinformationsverbunds (FIV) und der arbeitsteilig aufgebauten Fachdatenbank World Affairs Online (WAO)
  • Motivierendes und partnerschaftliches Führen und Koordinieren von etwa 35 Mitarbeitern/ Mitarbeiterinnen mit wissenschaftlichem Hochschulstudium und z.T. dokumentarisch/bibliothekarischen Zusatzausbildungen.

Ideale Voraussetzungen für die erfolgreiche Ausfüllung dieser Position sind ein Studium der Informations-, oder Bibliothekswissenschaften/Informatik und mehrjährige einschlägige Berufserfahrung oder eine durch langjährige berufliche Praxis erworbene vergleichbare Qualifikation. Unabdingbar sind fundierte Kenntnisse im Bereich von Dokumentation und Bibliothek, Datenbanksystemen und des Datenmanagements, der Informationstechnologien und Wissensmanagements. Wir erwarten mindestens die Fähigkeit, sich auf einen wissenschaftlichen Informationsbedarf einzustellen und Erfahrung im Urheberrecht, Open Access, Forschungsdatenmanagement und explizit eine Haltung des »guten wissenschaftlichen Arbeitens«.

Sie sollten ein ausgeprägtes Interesse an künftigen technologischen Entwicklungen und ihren Auswirkungen auf Kommunikation, Organisation und wissensbasierte Systeme mitbringen. Wir suchen einen/eine mit Gestaltungswillen handelnden Vordenker/-in, der/die motiviert ist, in Zeiten informationstechnologischer Umbrüche aus einem gut aufgestellten Bereich für einen der weltweit führenden Think Tanks eine immer zeitgemäße und moderne Informationsversorgung zu entwickeln. Leitungserfahrung und eine partnerschaftliche Einstellung für die Führungsaufgabe sind der Garant für eine erfolgreiche Entwicklung eines hochqualifizierten Teams.

Vergütung je nach Qualifikation in ATB (ehem. E15Ü TVöD); Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes. Die SWP fördert die Gleichstellung und begrüßt daher besonders die Bewerbung von Frauen.

Bitte senden Sie ihre Unterlagen unter Angabe der Projektnummer 462-01-14 an die von uns beauftrage Unternehmensberatung J&P GmbH, bewerbung(at)justhuman.de, die selbstverständlich für absolute Vertraulichkeit bürgt. Frau Franca Prötzl beantwortet Ihnen gerne vorab erste Fragen.

J & P GmbH
Königinstr. 11 a RGB

80539 München

www.justhuman.de
www.vakanzen.justhuman.de


SWP-Aktuell

Claudia Major
Der Nato-Gipfel 2014 im Schatten der Ukraine-Krise

Die Allianz muss ihr aktuelles Krisenmanagement in eine langfristige Strategie übersetzen


Uwe Halbach
Die Tscherkessen-Frage

Russische Kolonialgeschichte im Kaukasus und ein aktueller Fall von »long distance nationalism«


SWP-Studien

Margarete Klein
Russland als euro-pazifische Macht

Ziele, Strategien und Perspektiven russischer Ostasienpolitik


Heiko Wimmen
Teilen und Herrschen

Konfessionalismus und Machterhalt im Arabischen Frühling: Bahrain, Irak, Libanon und Syrien