• SWP in den Medien

    Taliban in Pakistan: »Es gibt kaum Gewalt-Tabus«

    Der Anschlag der Taliban auf eine Schule in Pakistan sei mit dem Ringen dieser militanten Islamisten um weltweite Aufmerksamkeit zu erklären. Sie stünden hierbei in Konkurrenz zu Al-Kaida und vor allem zur IS-Terrormiliz, sagt Guido Steinberg im Deutschlandfunk-Interview. mehr
  • Krise in Schweden: EU könnte Vorreiter in Klima- und Flüchtlingspolitik verlieren

    Foto: Maik Meid, linzensiert gemäß CC BY-SA 2.0

    Die Regierungskrise in Schweden läuft dem Anspruch des Landes zuwider, eine Vorreiterrolle in der EU im Bereich der Flüchtlings- und Klimapolitik auszufüllen. Auch die Neuwahlen geben wenig Anlass zu Hoffnung.

    mehr
  • Catharina Lewerenz, Judith Vorrath

    Illegale Fischerei und maritime Sicherheit

    Gegen Gefahren in Westafrika auf See und an Land vorgehen

    Westafrikas Küstenstaaten verlieren durch illegale Fischerei bis zu 1,5 Milliarden US-Dollar jährlich. Zudem treffen die Folgen der Überfischung die Länder hart. Die Europäische Union hat in ihrer Strategie für den Golf von Guinea die Gefahren für... mehr
  • Von Lima nach Paris: Neues Klimaabkommen braucht mehr Zeit

    Portraitfotovon Dr. Susanne Dröge

    Der VN-Klimagipfel in Lima hat gezeigt, dass die Staaten noch mehr Zeit brauchen werden, um sich auf einen tragfähigen internationalen Rahmen für die Klimapolitik zu einigen, meint Susanne Dröge. Das Pariser Abkommen darf daher nicht der Endpunkt der internationalen Bemühungen sein.

    mehr
  • Asien-Pazifik-Freihandelsgespräche vor dem Finish

    Weichenstellungen im Kräftespiel um regionale Märkte, multilaterale Regeln und geopolitische Führerschaft

    Asien ist nicht nur die Weltregion mit der größten Handelsdynamik, sondern auch wichtiger Taktgeber in der Handelspolitik. Die USA verhandeln derzeit mit elf Partnerländern über ein Transpazifisches Freihandelsabkommen (TPP), die Mitglieder der ASEAN+6-Gruppe... mehr
  • Bevölkerungswachstum, Fertilität und Kinderwunsch

    Herausforderungen für die Entwicklungszusammenarbeit am Beispiel Subsahara-Afrikas

    Die Weltbevölkerung ist mittlerweile auf mehr als sieben Milliarden Menschen angewachsen. Der Großteil des prognostizierten Zuwachses um zwei Milliarden Menschen bis zur Mitte dieses Jahrhunderts wird auf die Länder südlich der Sahara entfallen, eine... mehr

Wissenschaftliche Analysen

Catharina Lewerenz, Judith Vorrath

Westafrika: Illegale Fischerei bekämpfen

SWP-Aktuell 2014/A 76, Dezember 2014, 4 Seiten
Hanns Günther Hilpert

Asien-Pazifik-Freihandel

SWP-Aktuell 2014/A 75, Dezember 2014, 8 Seiten
Claudia Major, Christian Mölling, Judith Vorrath

Bewaffnen + Befähigen = Befrieden?

SWP-Aktuell 2014/A 74, Dezember 2014, 4 Seiten
Steffen Angenendt, Silvia Popp

Bevölkerungsdynamik in Subsahara-Afrika

SWP-Studien 2014/S 20, Dezember 2014, 28 Seiten
Peter Becker

Wirtschaftspolitische Koordinierung in der EU

SWP-Studien 2014/S 19, November 2014, 31 Seiten

»Kurz gesagt«

Foto: Maik Meid, linzensiert gemäß CC BY-SA 2.0

Krise in Schweden: EU könnte Vorreiter in Klima- und Flüchtlingspolitik verlieren

Die Regierungskrise in Schweden läuft dem Anspruch des Landes zuwider, eine Vorreiterrolle in der EU im Bereich der Flüchtlings- und Klimapolitik auszufüllen. Auch die Neuwahlen geben wenig Anlass zu Hoffnung. mehr
Portraitfotovon Dr. Susanne Dröge

Von Lima nach Paris: Neues Klimaabkommen braucht mehr Zeit

Der VN-Klimagipfel in Lima hat gezeigt, dass die Staaten noch mehr Zeit brauchen werden, um sich auf einen tragfähigen internationalen Rahmen für die Klimapolitik zu einigen, meint Susanne Dröge. Das Pariser Abkommen darf daher nicht der Endpunkt der internationalen Bemühungen sein. mehr

SWP-Themendossiers

Klimapolitik

Die Strategie der EU und anderer wichtiger globaler Akteure, Klimawandel als Sicherheitsproblem und Einblicke in den UN-Prozess.
Letzte Aktualisierung 16.12.2014
Wähler in einem Wahllokal in Tunis am 23. Oktober 2011, Quelle: dpa-picturealliance

Umbruch in der arabischen Welt

Politik und Gesellschaft einzelner Länder, regionale Entwicklungen und internationale Politik
Letzte Aktualisierung 03.12.2014

Finanz- und Schuldenkrise

Notwendige Reformen, politische und wirtschaftliche Folgen
Letzte Aktualisierung 21.11.2014
Übergabe der Sicherheitsverantwortung durch britisches Militär in Lashkar Gah, Helmand, im Juli 2011; Quelle: UK Ministry of Defence, lizensiert gemäß CC BY-NC 2.0

Der Afghanistaneinsatz

Im Jahr 2001 begann der internationale Einsatz. Seitdem hat er ein Land, eine Region und die Nato verändert.
Letzte Aktualisierung 18.11.2014

Energiepolitik

Herausforderungen und Regulierungsansätze auf europäischer und globaler Ebene
Letzte Aktualisierung 29.10.2014
UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon hält die Eröffnungsrede des Water Summit, Budapest, Oktober 2013; Quelle: dpa-picturealliance

Globale Nachhaltigkeitspolitik

Globale Nachhaltigkeitsziele, institutioneller Rahmen, Partnerschaften mit Akteuren aus Zivilgesellschaft und Wirtschaft, Ressourcenkonflikte und Positionen verschiedener Akteure
Letzte Aktualisierung 15.10.2014

 

Der SWP-Newsletter informiert Sie etwa einmal in der Woche über die Neuerscheinungen der SWP.
Abonnieren

Für die Suche nach Literaturhinweisen, Volltexten und internationalen Abkommen im Bereich Internationale Beziehungen und Länderkunde steht das Fachportal IREON zur Verfügung.

Neue Bücher

Sabine Riedel
Die kulturelle Zukunft Europas

Demokratien in Zeiten globaler Umbrüche


Guido Steinberg
Al-Qaidas deutsche Kämpfer

Die Globalisierung des islamistischen Terrorismus