Print Icon
  • SWP in den Medien

    Migrationsexperte fordert Umdenken: Raus aus dem Krisenmodus

    Mehr Geld für die Versorgung von Flüchtlingen ist für Steffen Angenendt im Interview mit tagesschau.de nur ein erster Schritt. Flüchtlinge etwa aus Syrien oder dem Irak, die absehbar länger in Deutschland bleiben, müssten möglichst schnell Jobs bekommen. mehr
  • Zwischen Transparenz und Vertraulichkeit: die Aufklärung der iranischen Atomwaffenforschung

    Hat die Internationale Atomenergie-Organisation (IAEO) heimlich mit dem Iran vereinbart, dass Teheran seine militärischen Einrichtungen selbst inspizieren kann? Die IAEO muss die Ergebnisse ihrer Untersuchung iranischer Forschungen an Atomwaffen offenlegen, damit die Bemühungen um die Nichtverbreitung von Atomwaffen keinen Schaden nehmen, meint Oliver Meier.

    mehr
  • Kamerun und Boko Haram

    Warum es jetzt gilt, über Terrorismus und Sicherheit hinauszudenken

    Die Terrororganisation Boko Haram wird auf mittlere Sicht die innen- und sicherheitspolitische Agenda in Kamerun bestimmen. Für das Land erwächst daraus eine doppelte Herausforderung, denn es weist ungeachtet der von Boko Haram ausgehenden Bedrohung... mehr
  • Vor der Wiener Westbalkan-Konferenz: Trübe Perspektiven für EU-Beitrittskandidaten

    Dušan Reljić

    Die wirtschaftliche Lage im Westbalkan ist verheerend, die EU-Beitrittsperspektive nur noch wenig glaubwürdig. Die Teilnehmer der Westbalkan-Konferenz Ende August sollten daher Investitionsprogramme beschließen, anstatt erneut nur Worthülsen zu verbreiten, meint Dušan Reljić.

    mehr
  • Iran nach der Atomvereinbarung

    Innen- und wirtschaftspolitische Implikationen der erzielten Übereinkunft

    Der »Gemeinsame umfassende Aktionsplan« (Joint Comprehensive Plan of Action, JCPOA), auf den sich die E3/EU+3 und die Islamische Republik im Juli 2015 einigten, stieß in Iran auf geteiltes Echo: Während eine Mehrzahl in der Öffentlichkeit die Vereinbarung... mehr
  • Bankenunion: Wann kommt die einheitliche Einlagensicherung?

    Vor Einführung die Altlasten der Finanz- und Schuldenkrise beseitigen

    Eine Bankenunion für den Euroraum soll das Bankensystem sicherer machen. Dabei gilt es die drohende Gefahr des Konkurses einer Bank früh zu erkennen und rasch Maßnahmen zu treffen, um diese Gefahr abzuwenden. Im äußersten Fall der Abwicklung einer... mehr

Wissenschaftliche Analysen

Denis M. Tull

Kamerun und Boko Haram

SWP-Aktuell 2015/A 76, August 2015, 4 Seiten
Azadeh Zamirirad

Iran nach der Atomvereinbarung

SWP-Aktuell 2015/A 75, August 2015, 8 Seiten
Alexander Libman

Russische Direktinvestitionen in Eurasien

SWP-Studien 2015/S 15, Juli 2015, 35 Seiten
Marcel Dickow

Militärische Robotik

SWP-Studien 2015/S 14, Juni 2015, 24 Seiten

»Kurz gesagt«

Aufklärung der iranischen Atomwaffenforschung

Hat die Internationale Atomenergie-Organisation (IAEO) heimlich mit dem Iran vereinbart, dass Teheran seine militärischen Einrichtungen selbst inspizieren kann? Die IAEO muss die Ergebnisse ihrer Untersuchung iranischer Forschungen an Atomwaffen offenlegen, damit die Bemühungen um die Nichtverbreitung von Atomwaffen keinen Schaden nehmen, meint Oliver Meier. mehr
Dušan Reljić

Vor der Wiener Westbalkan-Konferenz: Trübe Perspektiven für EU-Beitrittskandidaten

Die wirtschaftliche Lage im Westbalkan ist verheerend, die EU-Beitrittsperspektive nur noch wenig glaubwürdig. Die Teilnehmer der Westbalkan-Konferenz Ende August sollten daher Investitionsprogramme beschließen, anstatt erneut nur Worthülsen zu verbreiten, meint Dušan Reljić. mehr

SWP-Themendossiers

Bewaffnete Houthi-Unterstützer während eines Protestes gegen von Saudi-Arabien geführte Militäroperationen am 22.04.2015 in Sanaa, Jemen; Quelle: dpa-picturealliance

Umbruch in der arabischen Welt

Politik und Gesellschaft einzelner Länder, regionale Entwicklungen und internationale Politik
Letzte Aktualisierung 20.08.2015
Übergabe der Sicherheitsverantwortung durch britisches Militär in Lashkar Gah, Helmand, im Juli 2011; Quelle: UK Ministry of Defence, lizensiert gemäß CC BY-NC 2.0

Der Afghanistaneinsatz

Die ISAF-Mission der Nato ist Anfang 2015 nach dreizehn Jahren von der Resolute Support Mission abgelöst worden. Sie hat ein Land, eine Region und die Nato verändert.
Letzte Aktualisierung 10.08.2015

Klimapolitik

Die Strategie der EU und anderer wichtiger globaler Akteure, Klimawandel als Sicherheitsproblem und Einblicke in den UN-Prozess.
Letzte Aktualisierung 07.08.2015

Energiepolitik

Herausforderungen und Regulierungsansätze auf europäischer und globaler Ebene
Letzte Aktualisierung 22.07.2015
UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon hält die Eröffnungsrede des Water Summit, Budapest, Oktober 2013; Quelle: dpa-picturealliance

Globale Nachhaltigkeitspolitik

Globale Nachhaltigkeitsziele, institutioneller Rahmen, Partnerschaften mit Akteuren aus Zivilgesellschaft und Wirtschaft, Ressourcenkonflikte und Positionen verschiedener Akteure
Letzte Aktualisierung 21.07.2015

Finanz- und Schuldenkrise

Notwendige Reformen, politische und wirtschaftliche Folgen
Letzte Aktualisierung 30.06.2015
Print Icon